Montageanlagen

Fehler lückenlos nachweisen

Systemkompetenz ist für Sitec Industrietechnologie in Chemnitz Basis bei der Entwicklung intelligenter Lösungen für modulare Montagesysteme, Laser-Standard- und Laser-Sonderanlagen sowie Anlagen zur elektrochemischen Metallbearbeitung. Dabei stellt die Forderung nach Rückverfolgbarkeit (Traceability) in Produktionsprozessen und interner Prozessdokumentation hohe Ansprüche an die Software-Komponenten flexibler Montageanlagen. Speziell die Automobilindustrie fordert für die Herstellung sicherheitsrelevanter, funktionsbestimmender Komponenten eine lückenlose Erfassung und Archivierung qualitätsbestimmender Daten. Die Auswertbarkeit aller Informationen aus dem Prozess ist wesentlich. Sie ermöglicht eine gezielte Einflussnahme auf die Parameter der Produktion und damit die Sicherung des geforderten Qualitätsniveaus. Die Forderung einer anlagenintegrierten Traceability wurde durch die Erweiterung standardisierter MDE/BDE-Systeme realisiert; sie sind Grundbestandteil der flexiblen Montageanlagen von Sitec. Vordergründig dienen diese Systeme der Registrierung anlagenbedingter Ausfälle, die jedoch kundenspezifisch anpassbar sind. Durch den hohen Aufwand für die Realisierung solcher individuellen Datenerfassungsfunktionen entstand der Wunsch nach einer eigenständigen, leicht an die spezifischen Kundenforderungen anzupassenden Lösung – eines Anlagen-Traceability-Centers (ATC). Das Sitec-ATC wurde ausschließlich zur Erfassung, Archivierung und Auswertung der Prozess- und Fertigungsdaten des identifizierbaren Produkts entwickelt und kann als separate Einheit für eine oder mehrere Montageanlagen eingesetzt werden. Das System wurde in drei Module unterteilt, die eigenständig arbeiten. Sie operieren auf dem Datenbestand einer gemeinsamen SQL-Datenbank. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Reinraum-Werkbank

Sauber gefertigt

Für viele Branchen ist das Produzieren und Fertigen von Bauteilen in einem sauberen oder partikelfreien Umfeld wichtig. Die Hauptanwendung der Spetec Reinraum-Werkbank oder Mini-Environment liegt im Bereich der optischen, elektronischen und...

mehr...
Anzeige

Hutschienenclip

Für schmale Montage

Richard Wöhr mit Sitz in Höfen an der Enz hat das Gehäuse-Zubehörprogramm um den mit nur 14 Millimetern Breite besonders schmalen Hutschienenclip Hutsclip/St/0005 erweitert. Der Hutschienenclip aus verzinktem Stahlblech eignet sich für die Montage...

mehr...

Werkzeuge

Knipex-Zangenschlüssel wird größer

Knipex hat seinen Zangenschlüssel, der Zange und Schraubenschlüssel vereint, umfassend modifiziert. Das überarbeitete 180 Millimeter lange Modell ist leichter geworden und hat zwei zusätzliche Einstellpositionen für lückenloses Greifen bis 40...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Intelligente Zangensysteme

Der Knoten macht’s

Der Zangenbaukasten von Tox Pressotechnik enthält bereits die Steuerung als zentralen Baustein. Nun ist der intelligente Busknoten ZVK als Bestandteil hinzugekommen. Er liefert sensorisch erfasste Daten an die Multi-Technologie-Steuerung, so lassen...

mehr...

Elektroschraubsystem

Von 0 auf 3.400 in unter 10 Sekunden

Elektroschraubsystem. Das Herzstück jeder Spritzgießmaschine ist die Schließeinheit. Für ihre Montage ist Präzision das oberste Gebot. Arburg verschraubt die Zuganker ihrer Allrounder-Spritzgießmaschinen mit einem Tensor-Schrauber von Atlas Copco.

mehr...