Montage

Unter Spannung zu arbeiten

ist in der Energiewirtschaft heute Standard. Um trotzdem die Sicherheit der Monteure zu garantieren, ist entsprechendes Werkzeug notwendig, wie zum Beispiel der abgebildete Akkuschrauber mit Isolieradapter. Er eignet sich für Arbeiten an aktiven Teilen gemäß BGV A3 §§ 6 bis 8 und ermöglicht so Arbeiten unter Spannung bis ein Kilovolt. Er hat keine Kühlöffnungen und ist damit gefahrlos in der Nähe von aktiven Teilen einsetzbar. Da der Adapter die Isoliereigenschaften unterstützt, ist das komplette Werkzeug potentialfrei.

Auch das ruckartige Abreißen von Schrauben verliert seinen Schrecken. Das selbstabstützende Arbeitsprinzip des Schraubers hebt die Gegenmomente beim Anziehen auf und schont Sehnen und Gelenke. Da sperrige Gegenhalter entfallen, lässt sich das Werkzeug auch bei engen Platzverhältnissen einsetzen. Es ist mit einer Hand bedienbar, sodass der Monteur die andere Hand zur Materialführung frei hat.

Der Schrauber wird im Kunststoffkoffer geliefert. Zum Lieferumfang gehören der 14,4-Volt-Akku, der Isolieradapter, das elektronische Ladegerät (Ladezeit unter einer Stunde) sowie isolierte Werkzeugaufsätze für den gängigen Einsatzbereich in der Nieder- und Mittelspannung.rd

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Delvo Elektroschrauber

Schneller schrauben

Der Hamburger Hersteller und Servicepartner für Industriewerkzeuge Holger Clasen ersetzt sein Angebot an Schraubwerkzeugen der Linie Delvo durch eine vollkommen überarbeitete Modellreihe moderner rechts-linksdrehender Elektroschrauber.

mehr...

Montagetechnik

Dokumentiert schrauben

Clasen bietet mit seinen elektronisch gesteuerten Schraubern die Möglichkeit, das Schraub- und Überwachungsverfahren festzulegen. Die EC-Schrauber erledigen mehrere Arbeitsschritte wie das Anziehen der Schraube und die anschließende Kontrolle mit...

mehr...
Anzeige

Schraubstrategie

Kunststoff fügen

Die Kunststoffdirektverschraubung hat sich im Bereich der mechanischen Verbindungstechnik bewährt und wird seit mehr als 30 Jahren erfolgreich eingesetzt. Verschraubungen in Kunststoff bekommen Anwender mit dem Koala-Verfahren von Desoutter in den...

mehr...