Hubmodule und Leuchten

Mehr Flexibilität für ergonomische Arbeitsplätze

Rexroth verstärkt sein Angebot für ergonomisch eingerichtete Arbeitsplätze. Neue Hubmodule und LED-Systemleuchten verbessern die Ergonomie von Arbeitsplätzen für Montage und Verpackung.

Neue Hubmodule und LED-Systemleuchten von Rexroth verbessern die Ergonomie von Arbeitsplätzen. © Bosch Rexroth

Die zunehmend flexible Produktion mit wechselnden Produkten, unterschiedlichen Tätigkeiten und Mitarbeitern stellt neue Ansprüche an den modernen Arbeitsplatz. So können nur höhenverstellbare Arbeitsplätze jedem Mitarbeiter eine ergonomische Arbeitsfläche bieten. Damit Anwender jede Applikation wirtschaftlich umsetzen können, hat Rexroth neun Varianten seiner Hubmodule entworfen. Die neuenHubmodule bieten Druckkräfte von 1.000, 1.600 oder 3.200 Newton in jeweils drei Hublängen zwischen 350 und 500 Millimeter. Damit werden selbst Schwerlastaufbauten an manuellen Arbeitsplätzen realisierbar. Gleichzeitig eröffnen die Module durch hohe Zugkräfte und ihrer Stabilität bei Querkräften vielfältige Einsatzmöglichkeiten.

Die Hubmodule erreichen hohe Hubgeschwindigkeiten von bis zu 25 Millimeter pro Sekunde, ein maximales Kippmoment in Längsrichtung von bis zu 500 Newtonmeter und einer Zugkraft von bis zu 1.600 Newton. Damit können Arbeitsplätze flexibel umgestellt werden. Beim Anheben der Arbeitsfläche hält die hohe Zugkraft den gesamten Unterbau. Montage und Bedienung seien einfach und standardisiert, so das Unternehmen. Mit der passenden Steuerung sowie einem optionalen Verteiler können die angeschlossenen Hubmodule parallel angesteuert werden. Das schlanke Design des Handschalters mit Display und vier Memorytasten soll die Bedienung erleichtern.

Anzeige

Effizienz durch ergonomisches LED-Licht
Ergonomische Lichtverhältnisse haben einen erheblichen Effekt auf das Wohlbefinden der Mitarbeiter. Die richtige Beleuchtung steigert die Motivation, Leistung, Effektivität und Zufriedenheit. Voraussetzungen für eine ergonomische Beleuchtung sind eine optimale Beleuchtungsstärke und Farbtemperatur sowie die Vermeidung von starkem Kontrast, Blendung oder Reflexion. Die Einhaltung dieser Richtwerte regelt die DIN EN 12 464. Mit der neuen Systemleuchte SL LED economic bietet Rexroth eine kompakte und preiswerte Plug-and-play-Lösung, um Arbeitsplätze ergonomisch einzurichten.

Sie ist in zwei Ausführungen verfügbar: die 580 Millimeter lange SL 12 LED economic für Arbeitsplätze mit einer Breite bis 1.000 Millimeter und die 870 Millimeter lange SL 12 LED economic wide für Arbeitsplätze mit bis zu 1.600 Millimeter Breite. Rexroth weist außerdem auf den geringen Energieverbrauch der LEDs und eine lange Lebensdauer von mindestens 50.000 Stunden hin. Durch eine matte Optik mit einem 60-Grad-Abstrahlwinkel soll die SL LED economic ein blendfreies Arbeiten ermöglichen. as

Halle 4, Stand 4305

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Gesundes Arbeiten

Ergonomie-Coach mit Gütesiegel

Die Gestaltung von gesunden Arbeitsplätzen fördert die Wirtschaftlichkeit. Dreh- und Angelpunkt dabei ist die Ergonomie. Einige Spezialisten von Krieg Workflex wurden zu zertifizierten Ergonomie-Coaches ausgebildet, um besser zu beraten, wie...

mehr...

Arbeitsplatzgestaltung

Flexibilität ist die Devise

Industriearbeitsplätze. bb-net media hat rund 100 Meter an Arbeitsplätzen für die IT-Aufbereitung neu gestaltet. Eventuell erforderliche Anpassungen oder Umbauten lassen sich jetzt einfach durchführen. Ausbringungsmenge und Mitarbeiterzufriedenheit...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Montageassistenz

Alles fehlerfrei

Assistenzsystem zur Positionserkennung. Sarissa hat einen kabellosen Werkzeugsender für sein Local Positioning System entwickelt. Neu ist auch die Verbindung des LPS mit einem Laserprojektor zur Visualisierung bei präzisen Griff- und...

mehr...
Anzeige

Autosynchrone Werkerführung

Immer in Bewegung

In Stuttgart präsentiert iie unter ihrer Produktmarke "Computer Aided Works" die aktuellste Generation ihrer Autosynchronen Werkerführung. Sie führt die Mitarbeiter Schritt für Schritt prozesssicher durch die Montage. Komplexe Montagevorgänge werden...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Arbeitsplatzsysteme

Mit dem Arbeitsplatz unterwegs

Der mobile Arbeitsplatz Max 300 von Bartels besteht aus einem Grundgestell mit Tischplatte, einem Auszug sowie Ablage und einem Batteriefach. Zwei Ablageflächen bieten Platz für Dokumente, Handhelds oder andere Arbeitsmaterialien.

mehr...