Maschinenleuchte Modlight XTREME 440

Gutes Licht an der Linie

Die Maschinenleuchte Modlight Xtreme 440 sorgt in industrieller Umgebung für Ausleuchtung in Tageslichtqualität. Dank LED-Technologie bleiben die Energiekosten hierfür im Vergleich zur Verwendung herkömmlicher Leuchtstoffröhren niedrig. Die Lampe sei wartungsfrei und langlebig. Sie ist mit einer Edelstahlabdeckung versehen und entspricht den Anforderungen von Schutzart IP69K - sie hält also den Einsatz im Industrie- und Anlagenbau aus, auch bei härteren Bedingungen mit Temperaturen bis 55 Grad Celsius. Aggressive Emulsionen und Öle machen der Lampe nichts aus - die Maschinenleuchte ist dicht. Die Montage sei einfach, sagt der Anbieter Murr. Als passendes Zubehör hat er die Anschlussleitung M12 Protect im Angebot. Der vollumspritzte Stecker hat eine hochwertige PUR-Leitung sowie eine Edelstahlverschraubung. Ein Verpolschutz ist im Stecker der Anschlussleitung integriert. Er schützt die angeschlossenen Verbraucher vor Verdrahtungsfehlern und Kurzschlüssen. Eine LED im Steckerkopf zeigt die Betriebszustände an. Am Steckerschaft befindet sich zudem eine Aufnahme für Wellschläuche, die die Leitung zusätzlich schützen können.  pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

News

Murr Elektronik: Sparen mit der Leuchte

Die Maschinenleuchte Modlight Xtreme 440 sorgt in harter, industrieller Umgebung für eine Ausleuchtung in Tageslichtqualität. Ausleuchtung in Tageslichtqualität. Dabei macht sich die LED-Technologie bezahlt: Energiekosten sinken.

mehr...

Feldbussystem

Für jeden ein Licht

Feldbussystem Cube67. Im Logistikzentrum in Oppenweiler werden die Produkte von Murrelektronik nicht nur auf ihre Reise zu den Kunden geschickt. Sie tragen auch aktiv dazu bei, dass die Abläufe hervorragend funktionieren.

mehr...

Modlink Heavy

Für ganz raue Einsätze

Die schweren Steckverbinder aus der Baureihe Modlink Heavy von Murrelektronik sollen auch im rauesten industriellen Umfeld die sichere Übertragung von Signalen, Energie, Daten und Pneumatik sicherstellen.

mehr...
Anzeige

Tag der Instandhaltung

FMB: Vortrags-Programm steht

Zur 14. FMB im November wird wieder ein Vortragsprogramm geboten. Am ersten Messetag, dem „Tag der Instandhaltung“, geht es unter anderem um die Online-Überwachung von Robotern oder die Unterstützung des Servicepersonals durch Augmented und Virtual...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von komplexen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...