Linear Motion Units

Schnell montiert

Von der Konfiguration bis zum Praxiseinsatz: Mit Linear Motion Units zeigt Item eine Lösung, die den Engineering-Prozess vereinfacht. Diese besteht aus einem Portfolio von mehr als 60 Einzelkomponenten: Linearachsen, Motoren, Steuerungen und Getriebe samt manipulationssicherer Verkabelung, aufeinander abgestimmt und untereinander kompatibel.

Die Linear Motion Units besteht aus einem Portfolio von mehr als 60 Einzelkomponenten, aus denen der Motiondesigner die passende Lösung berechnet. (Bild: Item)

Das Komplettsystem für automatisierte Lineartechnik besteht aus der Online-Software Motiondesigner und der Inbetriebnahme-Software Motionsoft. Über den Motiondesigner formulieren Kunden ihre individuelle Transportaufgabe. Aus mehr als 1.400 möglichen Kombinationen wird die passende Lösung berechnet. Im Hintergrund werden technische Daten berücksichtigt, etwa thermische Auslastung, Betriebslast, Hub und Geschwindigkeit. Die Komplettlösung wird nach wenigen Tagen einbaufertig und vorkonfiguriert geliefert. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Arbeitsplatzsysteme

Ergonomischer Zusatz

Den Schwerpunkt des Messeauftrittes bilden bei Rose kundenspezifisch entwickelte Panel PCs, die innovative Zusatzausrüstungen wie eine Kamera zur Gesichtserkennung, einen RFID-Card-Reader oder eine elektronisch umschaltbare Tasterbeschriftung haben.

mehr...

Ergonomie

Tragarmsysteme für die Industrie

Rose Systemtechnik hat neue Geräteträgersysteme entwickelt und legt damit den Fokus auf ergonomische und hygienische HMI-Lösungen für verschiedene Industriezweige. Das GTV light ist speziell für kleinere Lasten ausgelegt.

mehr...
Anzeige

Mobiles Robotersystem

Helmo steckt

Oft wird über mobile Roboterassistenten diskutiert, in der Praxis sind sie jedoch kaum anzutreffen. Stäubli Electrical Connectors setzt sie bereits mit Erfolg ein und ist von der Flexibilität, die die Assistenten in die Montage bringen, begeistert.

mehr...