Lean Systeme

Anpassbares Gestell

Arbeitsplatzsysteme für das Lean Manufacturing sind auch im Angebot von Scaglia Indeva in Wernau. Dazu gehören Durchlaufregale, Transportsysteme, Übergabestationen, Bereitstellungswagen und Arbeitsplatzsysteme. Basiskomponenten sind Rohre und Verbinder. Das Indeva Lean System ist einfach auf- und abzubauen und lässt sich an individuelle Aufgaben- und Platzanforderungen anpassen. Die Rohre sind thermoplastisch abriebfest beschichtet, die Verbinder sind aus Stahl gefertigt und antikorrosiv behandelt. Der Hersteller empfiehlt das System allen Anwendern, die auf engstem Raum ihre Arbeitsprozesse optimieren wollen. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kommandomodul

Modul für mehr Platz

Das von Roemheld vorgestellte Kommandomodul mit Zweihand-Bedienpanel und SPS-Steuerung soll dazu beitragen, Qualität und Produktivität der Fertigung an Montagearbeitsplätzen zu steigern.

mehr...
Anzeige

Setzeinheit

Hier sitzt die Verbindung

Stöger Automation stellt eine Technologie vor, bei der Verbindungselemente als Schüttgut in einem Zuführsystem vereinzelt und über einen flexiblen Zuführschlauch automatisch der Setzeinheit lagerichtig zugeführt werden.

mehr...

Bearbeitungs- oder Entgratzelle

Neue Sumo-Mitglieder

EGS Automatisierungstechnik hat einschlägige Erfahrungen im Bereich der Robotertechnik. Auf der Motek stellt das Unternehmen hauseigene Standardlösungen aus der Sumo-Baureihe vor. Dies sind Entwicklungen, die jeweils aus konkreten Kundenwünschen...

mehr...

Einsteiger-Spannset

Spannend für Einsteiger

Um interessierten Einsteigern die Technik der Werkstückspannung näherzubringen, hat Witte ein einfaches Eco-Set auf den Markt gebracht. Das Rückgrat dieses Vakuum-Spannsystems bildet die seit über 30 Jahren bewährte Schlitz-Vakuumspannplatte mit...

mehr...