Hochtemperaturwerkstoffe

Klassisch ist anders

CEP entwickelt Hochtemperaturwerkstoffe und bietet sie als Halbzeuge und Fertigteile an. Die Werkstoffe gehören der Gruppe der pulvermetallurgischen ODS-Kupfer an, die ihre Eigenschaften über Ausscheidungsverfestigung erhalten.

Halbzeuge und Fertigteile aus Hochtemperaturwerkstoffen

Sie werden in einem patentierten Verfahren hergestellt und kombinieren Werkstoffeigenschaften in einer Weise, wie klassische Metalle sie nicht bieten können, verspricht der Hersteller. Auf dieser Basis liefert CEP verschleißbeständige Stromkontaktdüsen für das Lichtbogenschweißen und nicht klebende Elektrodenkappen für das Widerstandsschweißen. Aber auch in Starkstromtechnik, Strahlentechnik und in anderen Branchen finden die Werkstoffe ihre speziellen Anwendungen – insbesondere wenn es auf thermische Stabilität ankommt. as

Z, Halle 4, Stand F06

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Drehzahlsensor

Druckluftmotor mit Drehzahlsensor

Die neuen Druckluftmotoren mit Sensor von Mannesmann Demag ermöglichen eine Auswertung über den Betriebszustand des Motors. Der induktive Sensor greift direkt am Rotor – und damit außerhalb des Arbeitsbereiches – die Drehbewegung des Motors ab.

mehr...