Handarbeitsplatz

Individuelles Fügen

Promess stellt Einzel-Handarbeitsplätze mit Fügemodul vor. Es sind autonome Stationen, numerisch gesteuert und präzise. Die integrierte Kraft-/Wegmessung ermöglicht eine Qualitätssicherung für jedes gefügte Teil. Die Arbeitsplätze sind modular konfigurierbar und daher flexibel. Herzstück ist das Universelle Fügemodul (UFM), das sich in Größe und Spezifikation nach den Kundenanforderungen richtet. Entsprechend orientiert sich die Konfiguration der weiteren Komponenten – Grundplatte, Grundgestell, Gestell für das UFM, Schutzverschalung mit Sicherheitseinrichtung, Schaltschrank und Steuerung, Bedieneinheit und PC mit Tragarm. Die Personensicherheit wird durch einen Schutz der Kategorie vier rund um den Pressbereich garantiert. Eine Einhausung verhindert das Eingreifen in den Gefahrenbereich. Außerdem sorgt ein Zwei-Hand-Bedienpult, ein Lichtvorhang oder eine Hubtür für die Sicherheit des Bedieners beim Einlegen und Entnehmen der Werkstücke. Der Arbeitsplatz eignet sich für anspruchsvolle Montage- und Prüfaufgaben und hat einige Vorzüge: sofortige Anzeige des Ergebnisses des Fügevorgangs, keine mechanischen Anschläge, hohe Positionier- und Wiederholgenauigkeit über den gesamten Presshub, individueller Arbeitsplatz durch modulares Baukastensystem sowie Speicherung aller qualitätsrelevanten Daten. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Fügeprüftechnik

Fügen messen

Sensoren und Systeme für die Füge-, Montage- und Prüftechnik sind das Thema von Kistler. Als XY-Monitor zur Prozessüberwachung und Produktprüfung hat sich der maXYmos BL Typ 5867A… von einen Kundenkreis sowohl in der industriellen Füge- und...

mehr...

Drehmomentmodule

Drehmomentmessung und Antrieb in einem

Promess wird auf der Automatica seine Universellen Drehmomentmodule UDM5 präsentieren. Die Systeme kommen überall dort zum Einsatz, wo der Kunde einen hohen Anspruch an die Genauigkeit bei der Drehmomentmessung bei gleichzeitig hoher mechanischer...

mehr...
Anzeige

Offene Steuerungstechnik für die Intralogistik

Als Spezialist für PC-based Control zeigt Beckhoff auf der LogiMat, wie Logistikanwender mit einer offen konzipierten Automationsplattform noch flexibler auf Markttrends reagieren und Logistikabläufe optimieren können. Mit den modularen und skalierbaren Automatisierungs- und Antriebstechnikkomponenten lassen sich auch komplexeste Intralogistikszenarien umsetzen.

mehr...
Anzeige

Bearbeitungszentrum

Zweite Generation am Start

Der Schweizer Werkzeugmaschinenhersteller Reiden Technik behauptet sich seit Jahren mit der Reiden RX10 auf dem internationalen Markt. Mit bemerkenswerten Optionen, etwa der patentierten Doppelantriebsspindel „DDT“, reagiert das Unternehmen...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

IFOY Nominee - TORWEGGE auf der Intec in Leipzig
Ein guter Start ins Jahr für den Intralogistik-Spezialisten. Das Unternehmen TORWEGGE wurde mit dem FTS Manipula-TORsten für den IFOY Award nominiert. Das Basisfahrzeug TORsten wird auf der Intec in Leipzig zu sehen sein. Außerdem wird ein Querschnitt des Komponenten-Portfolios in Halle 3 an Stand F34 präsentiert.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Ergonomische Packarbeitsplätze von Treston bieten maßgeschneiderte und effiziente Lösungen für den Einsatz in Versand und Logistik. Wir stellen aus: Besuchen Sie uns auf der LogiMAT in Stuttgart vom 19. – 21. Februar 2019, Halle 5, Stand F41.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Bedienbarkeit

Die Universelle neu aufgelegt

Werkzeugfräsmaschine. Die Volz FUS 32-Servo ist eine universelle Werkzeugfräsmaschine der neusten Generation aus dem Hause Volz. Das neue Maschinenkonzept aus Deutschland basiert auf der Euro-Mill FUS 32 und wird auf der Intec präsentiert.

mehr...

Prüfanlage

Modular und fertig

Schlüsselfertige Komplettanlagen liefert auch Hirata Engineering Europe. Ein Beispiel ist eine Automatisierungsanlage für einen Anbieter von Elektronikbauteilen für die Automobilindustrie.

mehr...