Handarbeitsplätze

Steckdose genügt

Promess verweist auf den kompakten Handarbeitsplatz, der ausgestattet mit modernster Technik im Nennbereich von 50 Newton bis 30 Kilonewton Flexibilität bei diversen Montageprozessen bringen soll. Dieser UFM-C-Compact fällt durch seine Bauweise auf. Alle elektrischen Komponenten samt Echtzeit-NC-Steuerung sind im Pressenständer, dem C-Gestell, integriert und sorgen für ein platzsparendes Design. Die elektrische Hubtür erübrigt einen Druckluftanschluss, was zu Kosteneinsparungen führen kann. Darüber hinaus lässt sich die Tür an die Werkstückgröße anpassen, so dass kürzere Zykluszeiten erreichbar sind. Erhältlich sind die Handarbeitsplätze in zwei Baugrößen: Die Baureihen UFM002 bis UFM03 mit Fügekräften bis drei Kilonewton und die UFM05 bis UFM30 mit Fügekräften bis 30 Kilonewton. Da der Handarbeitsplatz in der kleinen Ausführung mit einem elektrischen Anschluss für 230 Volt AC ausgerüstet ist, kann er überall betrieben werden. Die Einheiten werden standardmäßig mit der Programmiersoftware UFM V5.xx ausgeliefert, die auf einem Industrie-Panel-PC mit Touchscreen installiert ist und ein permanentes Visualisieren der Prozessdaten gestattet. Auch Änderungen der Prozessparameter oder des Programms sind direkt am Touchscreen ohne Tastatur und Maus ausführbar. Promess hat Zubehör parat - etwa individuelle Arbeitstische, auch elektrisch höhenverstellbar, sowie Präzisionszubehör wie luftgelagerte Präzisionslineartische, luftgelagerte Präzsionsrundschalttische, Fußpedal oder Startknopf für Anwendungen in der Mikrotechnik.  pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Schwerpunkt Motek

Plug & Play ist die Devise

Promess, seit mehr 20 Jahren Anbieter von Servopressen, zeigt sich auf der Motek auch als Lösungsanbieter. Zur aktuellen Pressenreihe UFM Line5 hat das Berliner Unternehmen umfangreiches Zubehör entwickelt, um den Funktionsumfang zu erweitern und...

mehr...

Handarbeitsplätze

Selbst festlegen

Neue Komponenten, intelligente Systeme und Anwendungsbeispiele für sichere und effiziente Handarbeitsplätze hat Roemheld vorbereitet. Messepremiere feiert ein neues Zweihand-Bedienkonzept mit SPS-Steuerung und Zwölf-Zoll-Touchpanel.

mehr...

Druckprüfung

Leckagen auf der Spur

Mit dem Dichtheitsprüfgerät Cetatest ergänzt Ceta Testsysteme das Prüfgeräteprogramm um eine kostengünstige Variante. Eine kompakte Bauform in Kombination mit hoher Prüfleistung und Bedienerfreundlichkeit zeichnen die neue Prüfgeräte-Serie XS aus,...

mehr...

Handarbeitsplätze

Prozessdaten im Blick

Promess stellt einen Handarbeitsplatz vor, der mit modernster Technik ausgestattet ist. Im Nennbereich von 50 Newton bis 30 Kilonewton bieten zwei Varianten viel Flexibilität für diverse Montageprozesse. Der Handarbeitsplatz UFM-C-Compact macht...

mehr...
Anzeige

Handarbeitsplätze

Gute und schlechte Zeiten

Deprag sieht in der Industrie die Tendenz, Montageaufgaben neu anzugehen - weg von der starren Vollautomation, hin zu flexiblen werkergeführten semi-automatischen Arbeitsplätzen. Der Grund hierfür sei der Faktor Flexibilität.

mehr...

Drehmomentmodule

Drehmomentmessung und Antrieb in einem

Promess wird auf der Automatica seine Universellen Drehmomentmodule UDM5 präsentieren. Die Systeme kommen überall dort zum Einsatz, wo der Kunde einen hohen Anspruch an die Genauigkeit bei der Drehmomentmessung bei gleichzeitig hoher mechanischer...

mehr...