Fertigungslinie

Modularer Materialfluss

Mit der Materialflusslösung Moduline von Treston lassen sich Fertigungslinien ohne hohen konstruktiven Aufwand flexibel installieren. Es können Fertigungslinien nach dem I-Prinzip, L-Prinzip und U-Prinzip aus standardisierten Modulen aufgebaut werden.

Mit Moduline können Fertigungslinien nach dem I-Prinzip, L-Prinzip und U-Prinzip aus standardisierten Modulen aufgebaut werden. (Bild: Treston)

Moduline senkt die Produktionskosten, indem es die Prozessschritte trennt. Materialzuführung und Montage werden isoliert voneinander betrachtet. Der Montageprozess wird nach dem „One-piece-flow“-Prinzip durchgeführt, der Materialfluss nach dem „First-in-first-out“-Prinzip. Auftragsspitzen fängt ein Kanban-Vorhalteystem auf. Leere Kisten gehen auf einer gegenläufigen Bahn zurück an den Materialbedarf und lösen eine neue Materialbestellung aus.

Eine Moduline-Fertigungslinie besteht aus fünf standardisierten Transfermodulen, die wahlweise aus Arbeitsstationen mit Hubstation oder Drehstation, verschiedenen Transferverlängerungen oder Kurven bestehen; durch Hinzufügen oder Wegnehmen weiterer Module ist die Linie jederzeit beliebig veränderbar. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Arbeitsplatzsysteme

Ergonomischer Zusatz

Den Schwerpunkt des Messeauftrittes bilden bei Rose kundenspezifisch entwickelte Panel PCs, die innovative Zusatzausrüstungen wie eine Kamera zur Gesichtserkennung, einen RFID-Card-Reader oder eine elektronisch umschaltbare Tasterbeschriftung haben.

mehr...

Ergonomie

Tragarmsysteme für die Industrie

Rose Systemtechnik hat neue Geräteträgersysteme entwickelt und legt damit den Fokus auf ergonomische und hygienische HMI-Lösungen für verschiedene Industriezweige. Das GTV light ist speziell für kleinere Lasten ausgelegt.

mehr...
Anzeige

Mobiles Robotersystem

Helmo steckt

Oft wird über mobile Roboterassistenten diskutiert, in der Praxis sind sie jedoch kaum anzutreffen. Stäubli Electrical Connectors setzt sie bereits mit Erfolg ein und ist von der Flexibilität, die die Assistenten in die Montage bringen, begeistert.

mehr...