Elektrischer Impulsschrauber

Schrauben ohne Schlag

Impulsschrauber ELRT

Desoutter in Maintal stellt einen vollständig elektrischen Impulsschrauber vor. Es ist ein Werkzeug, das die Vorteile eines Impulsschraubers mit seiner absolut reaktionsmomentfreien Montage mit den Steuerungsmöglichkeiten und der Dokumentationsfähigkeit eines Elektrowerkzeugs sowie der Wartungsfreundlichkeit eines elektrischen Antriebs verbindet. Beim Impulsschrauber ELRT ist der elektrische Antrieb so modifiziert, dass er starke Impulse erzeugen und diese über ein spezielles Getriebe auf den Antrieb übertragen kann. Der Schrauber kommt somit ohne die ölgefüllte Impulseinheit eines Druckluft-Impulsschraubers aus, so dass Wartungsaufwand und Wartungskosten entfallen, weil kein Öl mehr gewechselt werden muss. Der bürstenlose Elektromotor selbst ist praktisch wartungsfrei. Der Schrauber lässt sich flexibel programmieren und justieren, weil das Werkzeug elektronisch gesteuert wird und die Software die notwendigen Möglichkeiten dazu bietet. Zudem ist ein Elektroantrieb grundsätzlich exakter regelbar als ein Druckluftantrieb. Im Vergleich zu gesteuerten Elektroschraubern wiederum ist der ELRT durch absolute Reaktionsmomentfreiheit gekennzeichnet, weil das Drehmoment über viele kurze Impulse aufgebaut wird. So spürt der Werker überhaupt keinen "Schlag" mehr, wenn das Endmoment erreicht wird. Dies ließ sich bei bisher verfügbaren Elektroschraubern trotz aller Fortschritte nicht komplett ausschließen.  pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Offene Steuerungstechnik für die Intralogistik

Als Spezialist für PC-based Control zeigt Beckhoff auf der LogiMat, wie Logistikanwender mit einer offen konzipierten Automationsplattform noch flexibler auf Markttrends reagieren und Logistikabläufe optimieren können. Mit den modularen und skalierbaren Automatisierungs- und Antriebstechnikkomponenten lassen sich auch komplexeste Intralogistikszenarien umsetzen.

mehr...

Shadowboards

Fehlt hier was?

Die Lean-Manufacturing-Experten von Neolog präsentieren flexible Rohrklemmsysteme der beiden Durchmesser 28 und 28,6 Millimeter. Neben diesen Systemen  bietet das Unternehmen erstmals auch Shadowboards an.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

IFOY Nominee - TORWEGGE auf der Intec in Leipzig
Ein guter Start ins Jahr für den Intralogistik-Spezialisten. Das Unternehmen TORWEGGE wurde mit dem FTS Manipula-TORsten für den IFOY Award nominiert. Das Basisfahrzeug TORsten wird auf der Intec in Leipzig zu sehen sein. Außerdem wird ein Querschnitt des Komponenten-Portfolios in Halle 3 an Stand F34 präsentiert.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Ergonomische Packarbeitsplätze von Treston bieten maßgeschneiderte und effiziente Lösungen für den Einsatz in Versand und Logistik. Wir stellen aus: Besuchen Sie uns auf der LogiMAT in Stuttgart vom 19. – 21. Februar 2019, Halle 5, Stand F41.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige