handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Handhabung> Montagetechnik>

Eindrückvorrichtung für Dichtstopfen - Kompakte Überwachung

Elektronik-GehäuseRobuste Alu-Gehäuse nach Kundenwunsch

Rose-AluFormPlus

Das robuste Elektronik-Gehäuse Aluformplus von Rose Systemtechnik eignet sich für eine Vielzahl von Anwendungen im Sichtbereich – selbst in rauer Industrieumgebung.

…mehr

Eindrückvorrichtung für DichtstopfenKompakte Überwachung

Sitema ist bekannt als Hersteller von Klemmeinheiten als Sicherheitsbremsen, Hochhalteeinrichtungen und Absturzsicherungen und hat jüngst eine Kooperation mit dem Unternehmen Ing-D.B. in Lünen verkündet.

sep
sep
sep
sep
Eindrückvorrichtung für Dichtstopfen

Ein Ergebnis dieser Zusammenarbeit ist eine Eindrückvorrichtung für konische oder kugelförmige Dichtstopfen basierend auf dem System Powerstroke FSKP von Sitema – eine Klemmeinheit mit zusätzlichem pneumatischem Krafthub. Diese Eindrückvorrichtung wurde entwickelt, um Dichtstopfen kontrolliert in ein Werkstück einzudrücken. Auch andere Aufgabenstellungen von verschiedensten Umformprozessen – Pressen, Prägen, Bördeln, Stanzen – bis hin zu diversen Fügevorgängen – Nieten, Quetschen, oder Fixieren – sind möglich. Im gelösten Zustand kann eine Stange frei durch den Powerstroke geführt werden bis zu der Stelle, an der der Krafthub benötigt wird. Dort klemmt die Klemmeinheit Powerstroke auf der Stange und führt den Krafthub aus.

Die Einheit arbeitet demnach wie ein kräftiger Pneumatikzylinder, der sich seine Kolbenstange aber erst an der Stelle „greift“, wo sie gebraucht wird. Die Vorpositionierung des Werkzeugs bis zum Kontakt mit dem Werkstück oder Dichtstopfen erfolgt über einen Weg von rund 200 Millimetern manuell bei geöffnetem Powerstroke. Anschließend klemmt der Powerstroke auf der Stange, und es kann der kurze Krafthub von bis zu zwölf Millimeter mit einer Kraft von 19 Kilonewton mittels Zweihandbedienung pneumatisch aufgebracht werden.

Anzeige

Der Arbeitsweg wird mit einem potenziometrischen Wegtaster und die Kraft von einem Präzisions-Kraftsensor erfasst. Somit ist es möglich, das Prozessergebnis zu visualisieren und zu qualifizieren; Fehler lassen sich gleich ausmachen. So kann zum Beispiel ein falsch montiertes Werkzeug einen vergrößerten Einpressweg zur Folge haben. Ein verkürzter Weg könnte bei einem falsch montierten Element auftreten. Auch außerhalb der Toleranz liegende Bohrungen fallen auf und zeigen sich durch einen verspäteten Kraftanstieg. pb

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Tischlötroboter

SoldersmartLöten am Tisch

Der Soldersmart ist ein multifunktioneller Tischlötroboter von Elmotec, der sich für den Zwei- bis Drei-Schichtbetrieb eignet. Das Fertigungsverfahren ist prozessüberwacht, wird dokumentiert und kann rückverfolgt werden.

…mehr
Drehmomentschlüssel

DrehmomentschlüsselArbeiten unter Spannung

Branchenübergreifend werden Spezialwerkzeuge für das Arbeiten an spannungsführenden Bauteilen. Gedore führt in seinem Sortiment der schutzisolierten Werkzeuge unter anderem den VDE-Drehmomentschlüssel 4508-05.

…mehr
Packarbeitsplätze

MontagetechnikBesser packen

Packarbeitsplätze von Treston wollen dem Anwender ein Höchstmaß an Flexibilität bieten. Auf Grundlage des Konzeptes, auf dem alle Treston-Arbeitsplatzsysteme aufbauen, lassen sich Bauteile und Komponenten sowie Zubehör frei miteinander kombinieren.

…mehr
Item-Lernfabrik

Lean ProductionItem startet Lernfabrik in Hannover

Lean Production live: Unter diesem Motto steht die Lernfabrik am Item-Standort in Hannover. Die Unternehmen und Factory Consultants bieten Seminare an, in denen Teilnehmer anhand der Fertigung eines realen Produkts die wichtigsten Lean-Methoden, ihre Anwendungen und deren positiven Auswirkungen auf die Leistungsfähigkeit kennenlernen.

…mehr
Tox Pressotechnik Tschechien

InternationalisierungTox Pressotechnik: Neue Töchter in Tschechien und Mexiko

Mit neuen Niederlassungen in Tschechien und Mexiko setzt Tox Pressotechnik seine Internationalisierungs-Strategie fort.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige