Drehmomentwerkzeuge

Es clickt noch mehr

Der Wuppertaler Schraubwerkzeughersteller Wera hat sein Sortiment an Drehmomentwerkzeugen erweitert. Die im vergangenen Jahr eingeführte Serie Click-Torque wurde um vier weitere Drehmomentwerkzeuge ergänzt.

Die Drehmomentwerkzeuge Click-Torque XP haben voreingestellte Drehmomente. © Wera

Bei den neuen Schraubenschlüsseln Click-Torque XP ist das Drehmoment auf einen der vier Werte 2,5, 5, 10, 15 oder 20 Newtonmeter voreingestellt. Dies ist besonders für solche Anwendungen wichtig, bei denen konstant dasselbe Drehmoment benötigt wird und Wiederholgenauigkeit gefordert ist. Ein unbeabsichtigtes Verstellen ist dabei praktisch ausgeschlossen, da sich die Voreinstellung nur mit einem definierten Aufwand auf einen neuen Drehmomentwert ändern lässt. Die vier neuen Drehmomentschlüssel für auswechselbare Werkzeuge sind mit Innenvierkant-Aufnahmen für den Rechts- und Links-Anzug ausgestattet. Darüber hinaus wird der einstellbare Click-Torque-Schlüssel C 3 nun auch in einem kompakten Werkzeugsatz angeboten. Das Set besteht neben dem Drehmomentschlüssel aus einer Verlängerung, vier Nüssen mit den Schlüsselweiten 10, 13, 17 und 19 Millimeter sowie vier Torx-Bits und drei Hex-Plus-Innensechskant-Bits mit Haltefunktion. Der einstellbare Drehmomentbereich des Schlüssels liegt zwischen 40 und 200 Newtonmeter. Wie bei allen Drehmomentschlüsseln aus der Click-Torque-Serie bietet auch der C 3 den charakteristischen Doppel-„Click“: Der Schraub-stopp-„Click“ ist eine hör- und fühlbare Auslösung, wenn das eingestellte Drehmoment erreicht ist. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Ergonomischer Arbeitsplatz

Alles in Reichweite

Der Avero Kitting Arbeitsplatz eignet sich für das Gruppieren und Verpacken von Montage- oder Kleinteilesets, bei der Vorbereitung von Montagesätzen sowie beim Vereinzeln von Großgebinden in Kleinteilekisten.

mehr...

Robustes Liniendesign

Produktiver in der Linie

Auch bei niedrigen Stückzahlen und hoher Varianz kann eine Montagelinie der Boxmontage überlegen sein. Sie ermöglicht eine bessere Visualisierung und mit der richtigen Personaleinsatzplanung können Taktspreizungen bis zu 30 Prozent abgefangen werden.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kistler

Energie sparen mit Fügemodulen

Fügemodule von Kistler eignen sich für einfache kraft-weg-überwachte Montage- und Fügevorgänge in automatischen Fertigungsanlagen sowie an manuell gesteuerten Arbeitsplätzen.

mehr...