Rotationstisch RGV-Serie

Kein Taumeln am Tisch

Mit dem RGV160BL bietet Newport einen neuen Rotationstisch mit großem Drehmoment, hoher Geschwindigkeit und bemerkenswerter Positioniergenauigkeit.

Mit dem RGV160BL bietet Newport einen neuen Rotationstisch mit großem Drehmoment, hoher Geschwindigkeit und bemerkenswerter Positioniergenauigkeit. Der für seine Leistung sehr kompakte Positionierer erweitert das Leistungsspektrum der Newport RGV-Serie nach oben. Zu den typischen Anwendungen des RGV160BL gehören beispielsweise komplexe Bewegungssimulationen, die Kalibrierung von Gyroskopen und Beschleunigungssensoren, die Positionierung von Zielsensoren sowie Messsysteme. Mit maximal 112 Newtonmeter bietet der RGV160BL ein hohes Drehmoment bei einer Baugröße von nur 260 mal 260 mal 100 Millimeter. Die kleinste Schrittweite beträgt 0,00004 Grad, die bidirektionale Wiederholgenauigkeit liegt bei 0,0002 Grad. Damit ermöglicht der Rotationstisch von Newport eine schnelle und präzise Positionierung selbst in anspruchsvollsten Anwendungen. Der RGV160BL ist mit einem bürstenlosen DC-Drehmomentmotor mit Selten-Erd-Dauermagneten ausgestattet mit passendem Verhältnis von Drehmoment zu Trägheit. Damit lassen sich hohe Beschleunigungen bei wenig Erwärmung erreichen. Selbst bei maximalem kontinuierlichem Drehmoment erhöht sich die Motortemperatur um nur 30 Grad Celsius, meldet der Anbieter. Ein hochauflösender Glasmaßstab mit 28.800 Linienpaaren je Umdrehung ermöglicht die Direktablesung der Position. Der flache Encoder ist auf einer präzisionsgeschliffenen Referenzfläche montiert und exakt zur Rotationsachse des Drehtisches ausgerichtet. Fehler durch Exzentrizität oder Taumeln werden so minimiert. Die zentrale Belastbarkeit wird mit 2.700 Newton angegeben.  pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Sicherheitskupplung

Breite Lagerstelle

Für die Drehmomentbegrenzung in Zugmitteltrieben, die in Verpackungsmaschinen und Förderanlagen vorhanden sind, bietet Enemac die Sicherheitskupplung ECI an. Dieses Modell ist eine Weiterentwicklung bereits vorhandener Baureihen.

mehr...

Wassergekühlte Antriebe

Mehr Kraft dank Wasser

Auch der DSD2 56 von Baumüller ist jetzt mit Wasserkühlung erhältlich. In den Baugrößen 71 und 100 der gleichen Baureihe hat sich die Kühlart bereits bewährt. Vorteil der Wasserkühlung ist eine Steigerung der Nennleistung der Motoren.

mehr...

Reibwertverfahren

Konstante Vorspannkraft

Die Schraubtechnik ist weit verbreitete Verbindungstechnik. Komplexer werdende Montageaufgaben, steigende Anforderungen an Prozesssicherheit und Qualität bedürfen besonderer Verfahren, die diesen hohen Anforderungen gerecht werden.

mehr...

Bohrschrauber von Milwaukee

Handlichkeit im Fokus

Kabelloses und kraftvolles Schrauben, Bohren und Schlagbohren gelingt mit dem Zwei-Gang-Schlagbohrschrauber M18 BPD, sagt der Hersteller Milwaukee. Er betont die Leistung des Geräts und den Vorteil des uneingeschränkten Aktionsradius eines...

mehr...
Anzeige

Servomotoren

Klein und dynamisch

Jetter erweitert das Spektrum seiner Servomotoren. Die neuen JHN-Motoren zeichneten sich vor allem durch platzsparende Bauweise und Abmessungen sowie hohes Drehmoment aus und eignen sich speziell für den Einsatz in kompakt konstruierten Maschinen,...

mehr...

Synchron-Servomotor

Orthozyklische Wicklung

Mehr Leistung, weniger Volumen – so lässt sich der neue Synchron-Servomotor der EZ-Baureihe von Stöber zusammenfassen. Den 116 Millimeter kurzen Antrieb haben die Entwickler genau wie die übrigen Antriebe der Baureihe mit einem außerordentlich hohen...

mehr...

Rundtische

Drehtische abgerundet

Nach der Premiere der beiden Baugrößen DM.0150 und DM.0200 rundet Fibro die Baureihe Drehtische nun mit der Baugröße DM.0315 nach oben ab. Das größte Modell der Highspeed-Serie erzielt ein Spitzenmoment von 335 Newtonmeter und ermöglicht...

mehr...