Schnittstelle

Noch einmal verwenden

Bei dem Projekt Reborn (englisch für „Wiedergeburt“) geht es um die Entwicklung unterschiedlicher Technologien, die eine intelligente und einfache Wiederverwertung stillgelegter Geräte und Maschinen ermöglichen. Die Anwendung der Erkenntnisse aus diesem europäischen Gemeinschaftsprojekts könnte den Lebenszyklus von Produktionsanlagen beträchtlich verlängern. Es trägt außerdem zur ökonomischen und ökologischen Nachhaltigkeit von Fertigungssystemen bei.

Standardzelle Robocell

Insgesamt 17 Unternehmen aus zehn Ländern forschen und entwickeln bei Reborn seit nunmehr drei Jahren mit dem Ziel, neue Technologien und Methoden zu gestalten und dabei gemeinsam die Industrie von morgen zu revolutionieren.

Mit dabei ist der Automatisierungsspezialist IEF-Werner. Die Ingenieure entwickelten eine intelligente Daten- und Energieversorgungsschnittstelle. Die Plug&Play-Technologie bietet die Möglichkeit, Geräte sofort ohne weitere Einstellungen oder zum Beispiel die Verlegung von zusätzlichen Versorgungsleitungen zu verwenden. Geräte, die mit dieser speziellen Technologie ausgestattet sind, können nach dem Anschließen direkt in Betrieb genommen werden. Passend zum Thema Industrie 4.0 stellt IEF-Werner auf der Messe die Standardzelle Robocell vor. Mit diesem offenen Maschinenkonzept lassen sich automatisierte Produktionsprozesse umsetzen. Weil diese Lösung aus standardisierten Komponenten aufgebaut ist, kann sie an individuelle Aufgaben der Kunden angepasst werden. Somit bleiben die Kosten transparent, und die Kunden profitieren von der raschen Lieferung. bw

Anzeige

Halle A5, Stand 413

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Scanner

Sechs Tipps zur mobilen Datenerfassung

Zielgerichtete Datenerfassung und -auswertung gehören zu den Herausforderungen der Logistikbranche. Dreh- und Angelpunkt sind leistungsstarke Scanner. Cipherlab, hat zusammengestellt, worauf es beim mobilen Scannen ankommt.

mehr...

Laserkennzeichnung

Jetzt ist alles klar!

Luftfahrtspezialist Gilo Industries setzt auf Laserkennzeichnung zur besseren Komponentennachverfolgung. Gilo Industries umfasst mehrere Technologieunternehmen, die Produkte und Lösungen in den Bereichen Luftverteidigung, kommerzielle Luftfahrt und...

mehr...
Anzeige

xetto® transportiert, hebt, verlädt und fährt mit

Die von HOERBIGER entwickelte mobile Ladehilfe xetto® klettert nach der Fahrzeugbeladung aus eigener Kraft auf die Ladefläche. Somit kann eine Person schwere Lasten am Einsatzort allein entladen und bewegen. Neu: xetto® wird als Arbeitsmittel für körperlich beeinträchtigte Menschen vom Integrationsamt gefördert.

mehr...
Anzeige

Einstiegslösung

Einstieg in den Versand

Die exklusiv von Mediaform Informationssysteme zusammengestellten Starter-Sets umfassen einen Thermodirekt-Drucker, die für den jeweiligen Paketdienstleister passenden Etiketten sowie einen telefonischen Lifetime-Support für eine problemlose...

mehr...

marking and coding

Hunting lion

Industry 4.0 moves into product marking and coding. Paul Leibinger enables manufacturing companies to enter the Industry 4.0 era with high-level cost-effectiveness.

mehr...

Tintendrucksystem

Beschriften in Weiß

V7 ist ein hochauflösendes Tintendrucksystem, basierend auf Piezotechnologie, für die Beschriftung auf bewegende oder sich im Stillstand befindende Objekte in Echtzeit mit weißer, hochpigmentierter UV-LED-Tinte.

mehr...