Maschinengestell

Gestell mit System

Das besondere Merkmal der Maschinengestelle X-frame von Häwa sei ein modular aufgebauter, extrem stabiler Hohlrahmen aus Stahl oder Edelstahl, sagt das Unternehmen. Dieser Rahmen hat verschließbare Klappen, so dass im Inneren Kabel, Zuleitungen oder andere Komponenten sicher verlegt werden können.

Das besondere Merkmal der X-frame-Maschinengestelle ist ein modular aufgebauter, stabiler Hohlrahmen aus Stahl oder Edelstahl. (Bild: Häwa)

Volker Ott, Abteilungsleiter X-frame-Maschinengestelle erklärt: „Man muss sich den Rahmen wie einen großen Kabelkanal vorstellen, in dem elektrische oder pneumatische Bauteile verstaut werden.“ Es handele sich um ein System, das extrem flexibel sei und bei Bedarf erweitert werden könne. „Dieses Vorgehen hat sich bewährt, weil sich die Kunden dadurch ausschließlich um ihre Kernkompetenz kümmern können, also um das, was in und mit ihrer Maschine passiert“, so Ott. „Wir entlasten die späteren Nutzer unseres Systems dadurch von Anfang an, indem wir uns um das komplette Maschinengestell kümmern – von Türen über Blenden, Sicherheitsschaltern, Arbeitsplatten bis eben hin zur sicheren Unterbringung von unterschiedlichen Elektronikkomponenten.“ as

Halle 7, Stand 7406

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Digitaler Ladungsverstärker

Digitaler Durchbruch

Ein Durchbruch in der industriellen Messtechnik ist Kistler nach eigenen Angaben mit dem ersten digitalen Ladungsverstärker gelungen: Mit seiner Hilfe können Maschinen- und Anlagenbauer erstmals beliebige piezoelektrische Sensoren in ihre...

mehr...
Anzeige

Robotik

Die Robotik boomt weltweit

Treiber sind die Elektro und Elektronikindustrie sowie die Automobilbranche. Die Roboterindustrie ist weltweit auf dem Vormarsch. Laut VDMA stieg das Umsatzvolumen zuletzt auf einen neuen Rekord von 12,8 Milliarden Euro (2016).

mehr...

Tubus-Strukturdämpfer

Gesichert gegen Crash

Der Tubus-Strukturdämpfer vom Typ TA17-7 von ACE hat einen Außendurchmesser von 17 Millimeter, einem Hub von sieben Millimeter und wiegt nur 40 Gramm. Lisco, Hersteller von Linearachsen, schätzt ihn als variabel einsetzbare, leicht einzubauende...

mehr...