Nahtversiegelungsprozess

Automatisch CFK versiegeln

Die Applikation von Fibro Läpple ermöglicht erstmals einen automatisierten Versiegelungsprozess von Fugen großflächiger CFK-Teile. Mit Hilfe eines optischen Sensors wird eine vorliegende Spaltgeometrie erkannt, kontinuierlich gemessen und berechnet.

Die Applikation von Fibro Läpple ermöglicht erstmals einen automatisierten Versiegelungsprozess von Fugen großflächiger CFK-Teile. (Bild: Fibro Läpple)

In der gleichen Fahrt erfolgen die exakte Dosierung und das Auftragen des Dichtstoffes. Die stetige Messung ermöglicht, die Klebermenge bedarfsgerecht direkt an einen variablen Spalt anzupassen und zeitgleich die Qualität zu überprüfen. Dadurch wird Zeit und Material gespart – und die Effizienz gesteigert. Steuerseitig ist das System flexibel und kann sowohl an einen Roboter als auch an ein Portal gekoppelt werden.

Die gesundheitliche Belastung der Mitarbeiter wird deutlich verringert, da der Kontakt mit den gesundheitsschädlichen Ausgasungen der pastösen Medien vermieden wird. Durch den automatisierten Auftrag ist ein hohes Maß an Reproduzierbarkeit gegeben, was sich wiederum in einer Verminderung von Nacharbeit und Materialeinsatz niederschlägt. Dieses System wurde insbesondere für den Einsatz im Bereich Luft- und Raumfahrttechnik entwickelt. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Prüfanlage

Modular und fertig

Schlüsselfertige Komplettanlagen liefert auch Hirata Engineering Europe. Ein Beispiel ist eine Automatisierungsanlage für einen Anbieter von Elektronikbauteilen für die Automobilindustrie.

mehr...

Akkuschrauber

Schrauben mit Dokumentation

In der Instandsetzung von Maschinen ist hohe Präzision und oft auch genaue Dokumenta-tion erforderlich. Der Hochmoment-Akkuschrauber LDA-EC der neuen Generation ist eine 1-Gang-Maschine für den Drehmomentbereich 500 bis 13.000 Newtonmeter.

mehr...
Anzeige

Offene Steuerungstechnik für die Intralogistik

Als Spezialist für PC-based Control zeigt Beckhoff auf der LogiMat, wie Logistikanwender mit einer offen konzipierten Automationsplattform noch flexibler auf Markttrends reagieren und Logistikabläufe optimieren können. Mit den modularen und skalierbaren Automatisierungs- und Antriebstechnikkomponenten lassen sich auch komplexeste Intralogistikszenarien umsetzen.

mehr...
Anzeige

Werkzeugturm

Werkzeug wie von Hand zu Hand

Mit dem Rotarex-Werkzeugturm stellt Bedrunka+Hirth eine rotierende Lagertechnik für CNC-Werkzeuge vor. Herzstück der Prozessoptimierung ist eine Säule aus Stahlpräzisionsrohr, um deren Achse sich tellerartig konstruierte CNC-Trägerplatten drehen...

mehr...

Industrie 4.0

Walzen 4.0

Unter der Marke eRolling will Profiroll die Impulse aus der 4. Industriellen Revolution auf moderne Kaltwalzanlagen für rotationssymmetrische Profile adaptieren. Im Ergebnis denkt die intelligente Walzanlage mit und stellt die Prozesse...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

IFOY Nominee - TORWEGGE auf der Intec in Leipzig
Ein guter Start ins Jahr für den Intralogistik-Spezialisten. Das Unternehmen TORWEGGE wurde mit dem FTS Manipula-TORsten für den IFOY Award nominiert. Das Basisfahrzeug TORsten wird auf der Intec in Leipzig zu sehen sein. Außerdem wird ein Querschnitt des Komponenten-Portfolios in Halle 3 an Stand F34 präsentiert.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Ergonomische Packarbeitsplätze von Treston bieten maßgeschneiderte und effiziente Lösungen für den Einsatz in Versand und Logistik. Wir stellen aus: Besuchen Sie uns auf der LogiMAT in Stuttgart vom 19. – 21. Februar 2019, Halle 5, Stand F41.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige