Kappenfräser

Kompakt an der Kappe

In der Blechbearbeitung ist das Widerstandspunktschweißen eine wichtige Fügetechnik, da es ein kostengünstiges und schnelles Verfahren ist. Eingesetzt wird es hauptsächlich im Fahrzeugbau, in dem permanente Effizienzsteigerung im Fokus steht. Die Forderung nach Kosteneinsparungen macht auch vor den automatisierten Schweißvorgängen nicht Halt. Hier werden längere Standzeiten der Elektroden durch rationelles Fräsen und Wechseln der Elektrodenkappen gefordert.

Kappenfräser CD-SVR

Kyokutoh, Spezialist für automatische Kappenfräser und Kappenwechsler, tritt in München mit drei neuen Lösungspaketen an. Aus der Intelligent Line wird der DH-SVR2 als 2-in1-Kombi vorgestellt. Er vereint Fräser und Wechsler in einem kompakten Gerät und bietet Leistungen für die schnelle Bearbeitung der Elektrodenkappen. Die intelligenten Motorsteuerungen ermöglichen die individuelle Anpassung an verschiedene Produktionsbedingungen.

Der Kappenfräser CD-SVR ist durch seinen starken Servomotor gekennzeichnet und ermöglicht dank seiner patentierten Ausführung präzise Rotationssteuerungen, schreibt Kyokutoh. Er ist geeignet zur Bearbeitung höchstfester Stähle und Aluminium an mobilen Schweißzangen sowie für besondere Fräsaufgaben.

Der runderneuerte Plug&Play-Kappenwechsler Kikk-El eignet sich für den Dauereinsatz in der Automobilindustrie. Er wird als Komplettset angeboten, ist schnell integrierbar und intuitiv bedienbar. Durch sein geringes Gewicht lässt er sich als mobile Version am Roboterarm einsetzen. Die Nachrüstung in bestehende Einrichtungen stationärer Schweißzangen ist ebenso möglich. Eine Abdrehvorrichtung für verschiedene Kappendurchmesser und zwei schnell wechselbare Magazine sollen Wirtschaftlichkeit sicherstellen. bw

Anzeige

Halle B6, Stand 331

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Energieeffizienz

Schweißen mit Akku

Auf der Intec zeigt Soyer die neue Generation der mobilen Bolzenschweißgeräte mit Akkutechnologie. Die neuen tragbaren Bolzenschweißinverter BMS-9 Accu und BMK-8i Accu werden als Leichtgewichte vorgestellt, die freies Arbeiten ohne Netzkabel...

mehr...

Schweißroboter

Neue Generation

Der Schweißroboter ARC Mate 100iD ist das erste Modell einer neuen ARC-Mate-Generation. Der Nachfolger des bekannten ARC Mate 100iC/12 ist der erste einer Reihe neuer Varianten, die jetzt auf den Markt kommen.

mehr...
Anzeige

Den passenden Partner an der Seite

Auf der HMI in Hannover zeigt Dr. TRETTER sein gesamtes Produktspektrum. Dazu gehören Linearsysteme, Kugelbuchsen, Wellen, Gewindetriebe, Kugelrollen und Toleranzhülsen. Zudem unterstützt das Dr. TRETTER-Team Anwender mit Erfahrung, Know-how und Engagement bei der Umsetzung zukunftsweisender und effizienter Lösungen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Effizienz von Werkzeughilfsmitteln und Vorrichtungen durch den 3D-Druck steigern
Dieses White Paper, zeigt ihnen, dass es oft einen besseren und schnelleren Weg gibt, Werkzeughilfsmittel und Vorrichtungen herzustellen, wodurch Kosten gesenkt und die Effizienz erhöht werden kann.

Zum Highlight der Woche...

Laserschweißen

Bei Ungenauigkeiten im Blech

Die Laserschweißzelle Trulaser Weld 5000 von Trumpf beherrscht mit der Option Fusionline jetzt auch tolerantes Laserschweißen. Laserschweißen ist bekannt für perfekte Ergebnisse und hochwertige Sichtnähte.

mehr...