Prüfstand

Individuelle Prüfstände

Im Rahmen von Ratio-Drive-Projekten bietet Hänchen komplette, maßgeschneiderte Prüfstände. Dabei ist der Prüfvorgang für jede Produktspezifikation softwaregesteuert. Er wird durch einen Barcode auf dem Prüfling initiiert.

Auf der Hannover Messe wird ein Prüfstand für die Untersuchung von Dichtungen gezeigt. (Bild: Hänchen)

Die von Hänchen geschriebene Prüfsoftware greift dazu auf Daten aus dem ERP-System zu und stellt so die richtigen Parameter wie Prüfdruck und Verfahrgeschwindigkeit automatisch ein. Am Ende der Prüfung werden Daten wie Druck und Geschwindigkeit in einem Prüfzertifikat festgehalten und im Dokumenten-Management-System archiviert. Dort kann das Dokument aufgerufen und bei Bedarf an den Kunden weitergegeben werden.

Durch eine speziell angepasste Aufnahme-Vorrichtung sei ein besseres und sicheres Handling möglich, so das Unternehmen. Bauteile wie ein Hydraulik-Zylinder mit einem Außendurchmesser von 25 bis 500 Millimeter können sicher fixiert werden. Die Länge der Prüfzelle wurde auf eine maximale Bauteillänge von 2,50 Meter ausgelegt. Größere Bauteile können auch außerhalb der Prüfzelle angeschlossen und geprüft werden. Auf der Hannover Messe wird ein Prüfstand für die Untersuchung von Dichtungen gezeigt. Kernelement sind vier hydraulisch betriebene Prüfachsen, die jeweils zwei Prüfkammern mit definierten Dichtungskombinationen testen. Alle vier Achsen lassen sich mit unterschiedlichen Prüflingstypen und Parametern betreiben. as

Halle 23, Stand C03

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kundenspezifische Kette

Such dir eine Kette aus!

Mit einer kundenspezifischen Kette statt einer Standardlösung lassen sich oft die Total Cost of Ownership (TCO) senken, so der Hinweis von Tsubaki. Zwar entwickeln die Ingenieure das Portfolio ihrer Standardketten ständig weiter, um auf dem neuesten...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kawasaki Robotics

Highspeed-Roboter bis Superbike

Kawasaki Robotics Deutschland zeigt in Hannover gemeinsam mit dem japanischen Mutterkonzern Kawasaki Heavy Industries sowie den europäischen Divisionen Motors, Gasturbines und Precision Machinery aktuelle Trends und Produkte.

mehr...