Dichtheitsprüfung

Prüfung mit Zusatz

Wichtige Voraussetzung für eine in die Produktion prozessbegleitend integrierte Dichtheitsprüfung ist, dass das Prüfgerät zuverlässig funktioniert, reproduzierbare Messergebnisse liefert und korrekt kalibriert ist.

Dichtheitsprüfgeräte der Serie Cetatest 815

Bei der Dichtheitsprüfung mit Druckluft wird der Druckverlust in der Messphase gemessen. Hierbei wird häufig eine Differenzdruckmesszelle eingesetzt. Ist der gemessene Druckverlust geringer als der erlaubte Druckverlust, so handelt es sich um ein Gutteil. Zur Überprüfung der korrekten Kalibrierung der Differenzdruckmesszelle wurde eine von Ceta patentierte Zusatzfunktion, die „automatische Funktionskontrolle“, entwickelt.

Diese Funktion ist optional in die Dichtheitsprüfgeräte der Serie Cetatest 815 integrierbar. Hiermit ist es möglich, die korrekte und definierte Auslenkung des Prüfgerätes am parametrierten Arbeitspunkt automatisch überprüfen zu lassen. Hierbei wird die Auswirkung eines definierten Druckimpulses auf das Messsystem gemessen und beurteilt. Vorteilhaft ist, dass die Funktionskontrolle nach einer frei wählbaren Zahl von Prüfzyklen durchgeführt werden kann – das heißt auch bei jeder Messung – ohne Aktivierung eines besonderen Programms. Diese Prüfung findet in der realen Prüfumgebung statt, ohne dass ein speziell präpariertes Prüfteil verwendet werden muss.    bw

Halle 1, Stand 1423

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Cobot Sawyer

Elektronik im Cobot-Check

Robotiklösung für die Qualitätskontrolle. ASM setzt in seiner Fertigung den kollaborativen Roboter Sawyer von Rethink Robotics ein. Er legt Leiterplatten in einen Testadapter und überprüft sie auf Fehler.

mehr...

Zwei-Arm-Roboter

Echte zwei Arme

Kawasaki Robotics in Zusammenarbeit mit MT Robots zeigt erstmals in der Anwendung einen mobilen Duaro auf einem FTF. Der Duaro ist auf einem UnitR von MT Robot montiert und definiert mobile Robotics als Basis von Industrie 4.0 neu.

mehr...
Anzeige

Video-Messmikroskop

Optisch und taktil

Die Hoffmann Group widmet gut ein Drittel der Ausstellungsfläche seiner Premium-Marke Garant. Hier steht besonders die Weiterentwicklung der Video-Messmikroskope mit einer Tasteranbindung im Fokus.

mehr...

Messzellen

Teile schnell prüfen

Als Folge einer erhöhten Produktion setzen Unternehmen zunehmend automatisierte Messlösungen ein. Hierfür zeigt die Gesellschaft für Optische Messtechnik (GOM) verschiedene Modelle der optischen 3D-Messmaschine Atos Scanbox.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von komplexen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Prüfroboter

Drum prüfe…

Das Vereinzeln, prüfen und Sortieren von Schüttgutbauteilen die Aufgaben der Prüfstation, die Neupro Solutions 2014 für die Elektronikbranche entwickelte.

mehr...