handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Handhabung> Montagetechnik>

S-Wave-Net - Funken mit Kanban

Inhouse-AngeboteMinitec eröffnet Werk in USA

MiniTec-New-York

Minitec setzt weiter auf Internationalisierung und eröffnet ein neues Werk im US-Bundesstaat New York. Das moderne Gebäude sollattraktive Arbeitsbedingungen für 40 Mitarbeiter bieten. Außerdem sind Weiterbildungsmaßnahmen nach deutschem Vorbild geplant.

…mehr

S-Wave-NetFunken mit Kanban

Der Steute-Geschäftsbereich Wireless stellt mit dem Vertriebspartner Steute & Philippin neue Komponenten und Funktionen des Funknetzwerks S-Wave-Net vor. Dazu gehört ein Funk-Terminal mit einem zweizeiligen Display und drei frei belegbaren Tastern, das der Bediener nutzen kann, um Nachschub zu ordern oder vom Arbeitsplatz aus Bestellvorgänge auszulösen.

sep
sep
sep
sep
E-Kanban-Regale

Die Kommunikation mit dem übergeordneten Steuerungssystem erfolgt dabei über Access Points, die ähnlich wie Router arbeiten; sie senden die Funksignale direkt an eine IP-Adresse. Ein typischer Anwendungsfall dieses Funknetzwerks sind E-Kanban-Regale für die Versorgung von Montage-Arbeitsplätzen. Elektromechanische Funk-Positionsschalter oder berührungslos wirkende Funk-Lichttaster melden, sobald ein Behälter im Kanban-Regal entnommen wird, und geben die Information an die Kanban-Steuerung weiter.

Da die Kommunikation kabellos erfolgt, sind die Kanban-Regale ohne Einschränkung mobil und können frei im Raum platziert werden. Die Datenkommunikation in einem S-Wave-Net-basierten Sensornetz erfolgt bidirektional zwischen Sender und Access Point. Ein Sicherungsmechanismus signalisiert einem sendenden Sensor einen erfolgreichen Datenempfang. Bei Ausbleiben der Signalisierung wird dieses Paket erneut versendet. as

Anzeige

Halle 7, Stand 7417

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

MiniTec-New-York

Inhouse-AngeboteMinitec eröffnet Werk in USA

Minitec setzt weiter auf Internationalisierung und eröffnet ein neues Werk im US-Bundesstaat New York. Das moderne Gebäude sollattraktive Arbeitsbedingungen für 40 Mitarbeiter bieten. Außerdem sind Weiterbildungsmaßnahmen nach deutschem Vorbild geplant.

…mehr
KoKoMo-Demonstrator

Kollaborative MontageArbeiten im Verbund

Kollaborative Montage variantenreicher Produkte. Im Forschungsprojekt „KoKoMo“ beschäftigen sich insgesamt elf Partner mit der Fragestellung, wie die kollaborative Montage in das Product Lifecycle Management integriert werden kann.

…mehr
Werksitz-Werkstar

Ergonomische ArbeitsplätzeSitzt wie angegossen

Mit dem Werkstar hat Werksitz einen Arbeitsstuhl entwickelt, der sich individuell an unterschiedliche Körperproportionen anpassen lässt. Die synchron verstellbare Sitz- und Lehnenneigung sorgt für eine Stärkung der Rückenmuskulatur und eine Entlastung der Bandscheiben. Die Stühle können online konfiguriert werden.

…mehr
MRK-Planung

MRK-PlanungMethodische Lücke schließen

Planung gemeinsamer Arbeitsplätze von Mensch und Roboter. Planung und Integration von Robotersystemen, mit denen der Mensch in laufenden Produktionsprozessen sicher zusammenarbeiten kann, sind noch kompliziert.

…mehr
Montagearbeitsplatz

Mensch-Roboter-KollaborationAuf ein Wort mit dem Arbeitsplatz

Arbeitsplatz 4.0. Die Next-Level-Mensch-Roboter-Kollaboration, die IBG entwickelt hat, dient der Gestaltung des Montagearbeitsplatzes. Der Benutzer wird durch eine 3D-Kamera erkannt, das Arbeitsumfeld stellt sich automatisch auf ihn ein.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige