Akku-Bohrschrauber

Schrauben in vier Gängen

Für Montagearbeiten im Stahl- und Metallbau hat Fein kompakte Zwölf-Volt-Akku-Bohrschrauber entwickelt. Die Schrauber ASCM 12 mit Vier-Gang-Getriebe kommen vielseitig zum Einsatz: zum Bohren bis acht Millimeter Durchmesser, zum Senken oder für Verschraubungen an einzelnen Baugruppenkomponenten.

Kompakte Zwölf-Volt-Akku-Bohrschrauber

Auch elektrische und pneumatische Schilder oder Kabelleitungen können damit angebracht werden. Ein weiterer Einsatzbereich sind Gewindebohrungen bis M8 und das Nachschneiden von Gewindebohrungen. Der Akku-Schrauber liefere die höchste Motorleistung in dieser Klasse, so der Anbieter: Mit dem bürstenlosem Fein-Power-Drive-Motor erreiche er eine Drehzahl von bis zu 2.500 Umdrehungen in der Minute. Eine Besonderheit ist das abnehmbare Bohrfutter.

Die Schrauber sind dadurch kürzer, leichter und in der Bedienung weniger kopflastig. Bohren, Senken, Gewindebohren und Verschrauben – mit der Quick-In-Schnittstelle lässt sich der Schrauber werkzeuglos für die jeweilige Aufgabe umbauen. Das Werkzeug – Bit, Bohrer oder Gewindebohrer – kann dabei im Adapter bleiben. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Ergonomischer Arbeitsplatz

Alles in Reichweite

Der Avero Kitting Arbeitsplatz eignet sich für das Gruppieren und Verpacken von Montage- oder Kleinteilesets, bei der Vorbereitung von Montagesätzen sowie beim Vereinzeln von Großgebinden in Kleinteilekisten.

mehr...