Programmierung von Fertigungsanlagen

Fertigungs-Projekt

Der Systemintegrator Heitec arbeitet in einem Forschungsprojekt zusammen mit der Fraunhofer-Projektgruppe Ressourceneffiziente Mechatronische Verarbeitungsmaschinen (RMV) und Bosch-Rexroth an der aufgabenorientierten Programmierung von Fertigungsanlagen.

Forschungsprojekt „Erforschung der methodischen Grundlagen für die Entwicklung eines adaptierbaren, aufgabenorientierten Programmiersystems für diskrete Produktionsanlagen“

Ziel des Projektes ist die „Erforschung der methodischen Grundlagen für die Entwicklung eines adaptierbaren, aufgabenorientierten Programmiersystems für diskrete Produktionsanlagen“. Im Fokus des Forschungsprojekts stehen die automatisierte Generierung der digitalen Beschreibung einer Anlage und deren Komponenten sowie Weiterentwicklung und Integration bestehender Ansätze zur digitalen Prozess- sowie Produktbeschreibung und die Konzeption eines adaptierbaren Planungsmoduls als Kern des Programmiersystems. Heitec entwickelt dafür das Konzept der digitalen Anlage, in der reale Objekte in ihren kommunikativen, sensorischen und verarbeitenden Möglichkeiten beschrieben und in eine virtuelle Umgebung integriert werden.

Dazu wird das CAD-Modell granular in bis zu 700 Blöcke und Funktionsbaugruppen zerlegt, um das Verhalten präzise abzubilden und die Sensoren und Aktoren miteinzubinden. In einem mechatronischen Ansatz werden Mechanik, Elektrik, Pneumatik/ Hydraulik und Software als eine Einheit betrachtet. Ausgehend von der Geräte- oder Stückliste des Maschinenbauers lässt sich mit den oben genannten Bibliothekselementen (funktionale Objekte) ein erheblicher Teil des Engineering-Prozesses automatisieren. Bestandteile sind dabei immer das virtuelle Modell, die automatisierte Generierung von Steuerungs- und Regelungsfunktionen in der Software sowie die Elektroplanung. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Maontageautomatisierung

Schneller wird’s mit 22

Montageautomatisierung. Martin Mechanic hat für einen Kunden in der Automobilindustrie die zweite Anlagengeneration für den Bau von Dämpfungssystemen entwickelt. Die Zahl der Roboter in der Anlage wurde von elf auf 22 verdoppelt.

mehr...

Automatische Montagezelle

Eine Zelle für die Seilbahn

Die Automatisierung erhöht die Qualität der einzelnen Produkte, gleichzeitig steigen die Anforderungen an die Anlagenbauer, die die automatisierten Fertigungsstraßen entwickeln sollen. Ein System für Komponenten von Synchronmotoren lieferte Hainzl...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Werkzeuge

33 Helfer im Koffer

Der Steckschlüssel-Satz 1/4" von GEDORE redbietet 33 Helfer, die sich zum Heimwerken genauso wie für Reparaturen oder Wartungen an Kraftfahrzeugen und Motorrädern eignen.

mehr...
Anzeige

Rastbolzen

Positionieren und Halten

Von Ruland kommen jetzt auch Rastbolzen für unterschiedlichste industrielle Anwendungen. Rastbolzen sind federbelastete Vorrichtungen zur einfachen Verriegelung von Maschinenelementen im Rahmen einer einstellbaren Positionierung.

mehr...

Arbeitsstationen

Der Shooter

Individuelle Fertigung, veränderbare Arbeitsstationen, wandlungsfähige Produktionsstrukturen – das sind aktuelle Schlagworte der Branche. Durchgehende Flexibilität, effiziente Arbeitsprozesse und kurze Rüstzeiten am Arbeitsplatz soll der...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kompressoren

Optimale Luft-Versorgung

Kautex Maschinenbau entwickelt und fertigt Extrusionsblasformmaschinen. In der neuen Produktionshalle werden Maschinen der KBB-Serie aufgebaut, getestet und optimiert. Die erforderliche Druckluft wird von Atlas-Copco-Kompressoren erzeugt und über...

mehr...