Montagetechnik

Trayhandling

Asys Tecton stellt ein System für das Trayhandling vor. Es kann rund um die Uhr Trays mit hochempfindlichen Produkten be- oder entladen und anschließend palettieren. Intelligente Greifer mit Plug-and-Produce-Fähigkeit bieten die Möglichkeit, schnell auf ein Produktwechsel zu reagieren – ohne Programmieraufwand und mit minimierten Umrüstkosten.

System für das Trayhandling

Ähnlich wie bei einer USB-Schnittstelle kommuniziert der Greifer mit der Maschine und ist sofort einsatzbereit – das ermöglicht eine hochflexibel automatisierte Fertigung. Das User Interface Simplex ermöglicht außerdem eine einfache, schnelle und intuitive Bedienung der Anlage. Die Schaltflächen sind für eine schnelle Touchscreen-Eingabe und für die Bedingungen in einer Fertigungsumgebung optimiert. Mit Simplex kann der User in wenigen Schritten selbständig ein Tray konfigurieren.

Eingetragene Werte wie Höhe und Breite werden sofort live visualisiert. Um die Darstellung so realistisch wie möglich zu zeigen, kann auch ein Bild des Nests hinzugefügt werden. Eine farbliche Codierung der Achsrichtungen erleichtert erheblich die Eingabe von Positionswerten. Das Trayhandling-System lässt sich auch mit einem Transfersystem kombinieren – zum Beispiel für vollautomatische Großserienmontagen oder hybride Montagesysteme. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Seilfederzüge

Passendes Handling

Kromer in Österreich, bekannt für Seilfederzüge und Balancer, bietet Geräte mit Traglastbereichen bis 300 Kilogramm an sowie geeignetes Zubehör, etwa Lastwirbel für den Einsatz bei Schweißzangen, auch isoliert bis 1.000 Volt.

mehr...

Greifer

Flexibel ohne Kanten

Damit Cobots sich durchsetzen können, müssen sie vielfältig einsetzbar und einfach zu handhaben sein. Eine wesentliche Rolle spielen die End-of-Arm-Tools; gerade beim Anreichen von Teilen für die Verarbeitung durch den Menschen ist das Werkzeug...

mehr...
Anzeige

Fördertechnik

Fördern mit kurzen Hüben

Traditionell arbeiten Exzenterheber in der Geoskid-Fördertechnik mit Exzenterwellen, die mittels Zahnriemen, Kette oder Gestänge in ihrer Bewegung synchronisiert sind. Der Antrieb erfolgt durch einen zentral angeordneten Elektromotor oder einen...

mehr...
Anzeige

Vakuumsauger

Eine runde Sache

Mit dem Ziel, die Rüstzeiten sowie die Anzahl der Greiferspinnen im Automatisierungsprozess zu reduzieren, präsentiert Vakuumspezialist Guédon den Vacuball, ein variables Kugelgelenk, das sich im Handling flexibel an verschiedene Karosserieteile und...

mehr...

Metallverarbeitung

Handling im Sinterofen

Martin Mechanic hat eine robotergesteuerte Lösung entwickelt, mit der Wendeschneidplatten aus Hartmetall gesintert werden. Der Auftraggeber orderte bei der Abnahme der ersten Anlage gleich zwei weitere.

mehr...