Baugruppenmontage

Schutztür öffne dich

Mit den Arbeitsplatzsystemen von Promess lassen sich Baugruppen mit einem einzigen Programm montieren. Auch einfache Füge- oder Prüfaufgaben in Kleinserie erledigt der Handarbeitsplatz UFM-C-Compact.

Handarbeitsplatz UFM-C-Compact

Promess liefert die Arbeitsplätze als kompakte Stationen, die sofort in Betrieb genommen werden können. Alle elektrischen Komponenten inklusive der Echtzeit-NC-Steuerung sind platzsparend im Pressenständer integriert. Die Prozesssteuerung erfolgt über den Touchscreen eines 17-Zoll-Industrie-Panel-PCs, der direkt an der Presse montiert ist. Die Software hat ein virtuelles Handrad, mit dem der Bediener die Servopresse aufgrund skalierbarer Auflösung fein positionieren und einrichten kann. Alle Prozessdaten werden in Echtzeit aufgezeichnet und ausgewertet. Über Ethernet- und Feldbussysteme können Produktionsdaten empfangen und Prozessdaten an übergeordnete Systeme übermittelt werden.

Die Arbeitsplätze werden in vier verschiedenen Baugrößen im Kraftspektrum von 200 Newton bis 200 Kilonewton angeboten. Mithilfe der intelligenten Software lassen sich auch Baugruppen mit verschiedenen Bauteilen montieren. Das Programm läuft als Schrittliste ab und nach jeder Fügeoperation eines Bauteils öffnet sich die elektrische Schutztür und der Mitarbeiter legt das nächste Bauteil ein. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Knapp zeigt neuen Arbeitsplatz

Pick-it-Easy Evo

Die Digitalisierung verändert auch die Arbeitswelt der Logistik und Produktion. So haben digitale Arbeitsplätze und Assistenten bereits einen fixen Platz im Lager und sind das Bindeglied zwischen Mensch und Lagertechnik Knapp will den industriellen...

mehr...

Arbeitsplatzsysteme

Ergonomischer Zusatz

Den Schwerpunkt des Messeauftrittes bilden bei Rose kundenspezifisch entwickelte Panel PCs, die innovative Zusatzausrüstungen wie eine Kamera zur Gesichtserkennung, einen RFID-Card-Reader oder eine elektronisch umschaltbare Tasterbeschriftung haben.

mehr...
Anzeige

xetto® transportiert, hebt, verlädt und fährt mit

Die von HOERBIGER entwickelte mobile Ladehilfe xetto® klettert nach der Fahrzeugbeladung aus eigener Kraft auf die Ladefläche. Somit kann eine Person schwere Lasten am Einsatzort allein entladen und bewegen. Neu: xetto® wird als Arbeitsmittel für körperlich beeinträchtigte Menschen vom Integrationsamt gefördert.

mehr...
Anzeige

Ergonomie

Tragarmsysteme für die Industrie

Rose Systemtechnik hat neue Geräteträgersysteme entwickelt und legt damit den Fokus auf ergonomische und hygienische HMI-Lösungen für verschiedene Industriezweige. Das GTV light ist speziell für kleinere Lasten ausgelegt.

mehr...

Mobiles Robotersystem

Helmo steckt

Oft wird über mobile Roboterassistenten diskutiert, in der Praxis sind sie jedoch kaum anzutreffen. Stäubli Electrical Connectors setzt sie bereits mit Erfolg ein und ist von der Flexibilität, die die Assistenten in die Montage bringen, begeistert.

mehr...