Abriebprüfmaschine

Verschleiß bestimmen

Abrieb und der damit verbundene Verschleiß sind zwangsläufige Erscheinungen, wenn es beispielswiese um Reifen, Antriebsriemen und Förderbänder geht, aber auch um Schuhsohlen. Die Verschleißfestigkeit dieser Produkte bestimmt somit wesentlich ihre Qualität, Sicherheit und Lebensdauer. Sie wird so zum wesentlichen Faktor für die Zuverlässigkeit von Fahrzeugen, technischen Baugruppen und kompletten Anlagen.

Die Abriebprüfmaschine von Bareiss hilft bei der Bestimmung des Abriebwiderstands im Hinblick auf den Masseverlust nach DIN ISO 4649.

Aufgabe des Herstellers ist es, die Materialmischung für die jeweilige Anwendung zu optimieren. Die Abriebprüfmaschine von Bareiss hilft bei der Bestimmung des Abriebwiderstands im Hinblick auf den Masseverlust nach DIN ISO 4649. Die beiden in der Norm beschriebenen Prüfverfahren – sowohl Verfahren A „Nicht rotierender Probekörper“ als auch Verfahren B „rotierender Probekörper“ – lassen sich mit diesem Standardgerät durchführen.

Der Hersteller hat nun zwei neue Optionen hinzugefügt: Ein Temperaturmodul, das den Probenkörper und den Prüfraum beheizt. So lassen sich Prüfungen über die Norm hinaus unter realen Umgebungsbedingungen durchführen – von Raumtemperatur bis maximal 60 Grad Celsius. Außerdem ist eine Anschlussmöglichkeit für eine Absaugvorrichtung für den Betrieb nach Norm oder bei Raumtemperatur installiert; mit aktivierter Funktion wird die angeschlossene Absaugvorrichtung zur Messung automatisch gestartet und nach deren Ende abgeschaltet. Ein starkes Verschmutzen durch den Abriebstaub ist somit ausgeschlossen; der Bedienkomfort wird außerdem erhöht. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

V-Führungen

Praktische Selbstputzer

V-Führungen und V-Nut-Lager. Diese Alternative zu herkömmlichen Kugelumlaufführungen ist selbstreinigend und arbeitet leise. Nahezu seit Anbeginn der Zeit waren Linearlager Bestandteil der linearen Bewegungstechnik – natürlich in einfachster Form.

mehr...

Antriebe

Vorteile in Reihe gestellt

Steigende Ansprüche in der Produktions- und Montage-Automatisierung münden unter anderem in Forderungen wie kontinuierliche Materialbereitstellung und geringstmögliche Invest- und Betriebskosten.

mehr...

Sauggreifer

Sauggreifer: Saugen ohne Spuren

SAS Automation, Hersteller von Robotergreifern, zeigt neue hitzebeständige und abdruckfreie Sauger. Sie halten 160 Grad Celsius aus. Das verwendete Material sorgt außerdem für Flexibilität und zeigt nur wenig Abrieb.

mehr...
Anzeige

Servopresse

Programmierter Druck

Die wirtschaftliche Realisierung automatisierter maschineller Montage- und Fügearbeiten wird für immer mehr Unternehmen zu einem entscheidenden Faktor. Elektrisch angetriebene Spindelpressen sind dabei bezüglich ihrer Steuerungsmöglichkeiten und...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Effizienz von Werkzeughilfsmitteln und Vorrichtungen durch den 3D-Druck steigern
Dieses White Paper, zeigt ihnen, dass es oft einen besseren und schnelleren Weg gibt, Werkzeughilfsmittel und Vorrichtungen herzustellen, wodurch Kosten gesenkt und die Effizienz erhöht werden kann.

Zum Highlight der Woche...

Werkstückträger

Prozess verbessert

Mit Weidezaun-Technik lassen sich Elefanten in Zaum halten und Schafherden vor Wölfen schützen. Solche Lösungen gehören zum regulären Angebot der Firma Horizont. Für die effiziente Fertigung hat das Unternehmen im hessischen Korbach seine Prozesse...

mehr...