Traypufferanlage

Smarter Transport

Die Produktionsprozesse in einer smarten Fabrik müssen flexibel, dabei wirtschaftlich und transparent sein. Asys Tecton hat die neue Traypufferanlage Pario 1000 flex entwickelt, die für kleine Mengen bis hin zu Losgröße eins geeignet ist. Die Anlage wird autonom von einem Transportroboter be- und entladen.

Traypufferanlage Pario 1000 flex

Die neue Maschine puffert Trays für verschiedene Produkte und gibt diese bei Bedarf an einen Bediener oder eine angedockte Prozessmaschine ab. Hierfür speichert die Anlage Ablageort und Typ der Trays und legt diese nach dem chaotischen Lagerprinzip in höhenverstellbare Slots.

Ein autonomer Transportroboter be- und entlädt das Traypuffersystem und schafft so eine selbst organisierte Materiallogistik. Der Roboter ist in die Pulsone-Software eingebunden. Diese ermöglicht eine mobile Überwachung und Steuerung von Anlagen via Smartwatch und Tablet.

Asys kombiniert auf dem Stand die Traypufferanlage mit einem Inventus Montagehalbautomat mit integriertem Rundtakttisch. Dieser zeigt die Bearbeitungsprozesse Fügen, Testen und Laserbeschriften. Der Bediener des Montagehalbautomaten lässt sich aufgabenorientiert Produkte von der Pario 1000 flex ausgeben. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Flurförderzeuge

Smart Move in Serie

EK Automation bietet automatisierte Serienflurförderzeuge namhafter Hersteller für optimale Materialfluss- und Lagerlösungen an. Mit der Serie Smart Move rüstet der Spezialist ausgewählte Fahrzeuge für den vollautomatischen Betrieb unter...

mehr...
Anzeige

Palettierer

Direkt vom Bodenroller

Hirata hat die Palettierer der AST-Baureihe um ein Modell ergänzt. Es vereint das schmalbauende Gestell der AST-Serie mit den Vorteilen der direkten Palettierung auf klassische Bodenroller.

mehr...

Transportgeräte

Nicht nur Langgut

Industrielle Fertigungsbetriebe benötigen beim Bewegen von Langgütern flexible Transportlösungen. Höhenverstellbare Tragarmwagen von Fetra kommen hier zum Beispiel in Frage. Das System soll für reibungslose Logistikabläufe soprgen.

mehr...