Schwerpunkt Motek

Standpunkt zum Schwerpunkt Motek der Afag-Gruppe

Die Motek bietet insbesondere kleinen und mittelständischen Unternehmen die Chance, Ihre Produkte und Leistungen einem qualifizierten Fachpublikum zu präsentieren. 1997 haben wir, die eps GmbH unter dem Motto „Pick and Place im Sekundentakt“ erstmals als Kleinstunternehmen unsere Leistung in Sinsheim auf der Motek präsentiert.

Bernhard Moosmann, Geschäftsführer Handling System eps GmbH, Hardt. (Foto: Afag/eps)

In den vergangenen 19 Jahren war die Motek der Platz, um unsere Innovationskraft dem Markt zu präsentieren. In diesem Jahr stellen wir als Mitglied der Afag-Gruppe zum 20. Mal auf der Motek aus. Dem Besucher bietet die Motek umfassendes an Informationen über Komponenten und Systemen für die Montageautomation. Der Standort Stuttgart bietet durch den Flughafen auch eine ideale Anbindung für Tagesbesuche aus den Ballungszentren in Deutschland und Europa.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Digitaler Ladungsverstärker

Digitaler Durchbruch

Ein Durchbruch in der industriellen Messtechnik ist Kistler nach eigenen Angaben mit dem ersten digitalen Ladungsverstärker gelungen: Mit seiner Hilfe können Maschinen- und Anlagenbauer erstmals beliebige piezoelektrische Sensoren in ihre...

mehr...
Anzeige

Robotik

Die Robotik boomt weltweit

Treiber sind die Elektro und Elektronikindustrie sowie die Automobilbranche. Die Roboterindustrie ist weltweit auf dem Vormarsch. Laut VDMA stieg das Umsatzvolumen zuletzt auf einen neuen Rekord von 12,8 Milliarden Euro (2016).

mehr...

Tubus-Strukturdämpfer

Gesichert gegen Crash

Der Tubus-Strukturdämpfer vom Typ TA17-7 von ACE hat einen Außendurchmesser von 17 Millimeter, einem Hub von sieben Millimeter und wiegt nur 40 Gramm. Lisco, Hersteller von Linearachsen, schätzt ihn als variabel einsetzbare, leicht einzubauende...

mehr...