Montage-Assistenzsystem

Interaktive Montage

Das Montage-Assistenzsystem Cubus von Schnaithmann ist eines von rund 200 Beispielen aus der Industrie-4.0-Praxis, die auf der Online-Landkarte der Plattform Industrie 4.0 gezeigt worden sind.

Montage-Assistenzsystem Cubus

Sie war Ende 2015 auf dem IT-Gipfel in Berlin vorgestellt worden. Diese Plattform hat es sich zum Ziel gesetzt, Unternehmen in ganz Deutschland auf ihrem Weg durch die vierte industrielle Revolution zu begleiten. Dabei helfen soll eine virtuelle Landkarte, auf der Ergebnisse und Empfehlungen, aber auch eine Übersicht über Anwendungsbeispiele und Testumgebungen illustriert werden. Eines der teilnehmenden Unternehmen ist Schnaithmann.

Mit dem Montage-Assistenzsystem soll der produzierenden und verarbeitenden Industrie eine signifikante Steigerung der Prozesssicherheit bis hin zur Null-Fehler-Produktion gelingen – auch bei steigender Variantenvielfalt. Das System befähigt Menschen unterschiedlichster Leistungsniveaus zu qualifizierten Montagetätigkeiten. Es führt die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen interaktiv durch den Montageprozess und schließt Anwendungsfehler quasi aus. Damit ist das Montage-Assistenzsystem zusätzlich auch für den Einsatz in Behinderteneinrichtungen und in der Didaktik geeignet. Entstanden ist das System in einer Kooperation mit der Hochschule Esslingen und einer Behindertenwerkstätte in Heilbronn.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Federn und Ringe

Kleine Helfer für Kinematiken

Auf der Motek stellt TFC unter anderem die Crest-to-Crest-Wellenfedern und Spirolox-Sicherungsringe von Smalley vor.Sie übernehmen das Einstellen der Vorspannung von Wälzlagern oder das präzise Fixieren von Getriebewellen.

mehr...

Montageversorgung

Optimierter Milkrun

Für den Landmaschinenhersteller Claas realisierte die französische Viastore-Landesgesellschaft ein automatisches Kleinteilelager (AKL) in Le Mans. Dort entwickeln und bauen 900 Mitarbeiter täglich etwa 55 Traktoren.

mehr...
Anzeige

Montagetechnik

Jeder Handgriff sitzt

Prozessoptimierung bei Handarbeitsplätzen. Mit dem Assistenzsystem Elam von Armbruster reduzierte Fluitronics Fehlerquote und Umrüstzeiten bei der Ventilblockmontage.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von komplexen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...