Digitest II mit Rotofix

Prüfung von Rundproben

Die Härteprüfeinrichtung Digitest II ist seit Jahren im Einsatz, nun hat der Hersteller Bareiss die Anwendungsmöglichkeiten erweitert. Hinzugekommen ist die Positioniereinrichtung Rotofix für die Prüfung von Rundproben. Rotofix ist ein elektronisch gesteuerter Rundschalttisch, der auf dem Standard-Auflagetisch des Digitest II befestigt wird. Zur Positionierung der Proben und Festlegung der Messpunkte lässt er sich über eine Gewindespindel aus der Mitte heraus seitlich verstellen. Sein Auflagetisch hat 100 Millimeter Durchmesser und wird im Uhrzeigersinn getaktet. Auf diesem Tisch können - durch eine Schablone fixiert - bis zu zehn Proben geprüft werden. Je nach Probendurchmesser sind verschiedene Schablonen erhältlich. Praktisch ist eine Universalschablone für die Prüfung unterschiedlicher Proben. An einer oder mehreren Proben lassen sich bis zu zehn Messpunkte anfahren. Die Zahl der Proben und der gewünschten Messpunkte lässt sich im Teach-In-Verfahren in die Elektronikeinheit eingeben; die einzelnen Prüfungen erfolgen automatisch. Rotofix wird zum nützlichen Zusatzgerät für die Prüfeinrichtung und lässt sich auch nachrüsten. Auch das Programm kann der Kunde je nach Proben- und Messpunktezahl selbst anpassen.     pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Digi Test II Portal

Ermittlung des Härteverlaufs

Bareiss in Oberdischingen baut Prüfgeräte für die Härteprüfung an Gummi, Kunststoff und anderen elastischen Materialien. Im Angebot des schwäbischen Unternehmens finden sich auch Positioniereinrichtungen und Temperierkammern sowie kundenangepasste...

mehr...
Anzeige

Tag der Instandhaltung

FMB: Vortrags-Programm steht

Zur 14. FMB im November wird wieder ein Vortragsprogramm geboten. Am ersten Messetag, dem „Tag der Instandhaltung“, geht es unter anderem um die Online-Überwachung von Robotern oder die Unterstützung des Servicepersonals durch Augmented und Virtual...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von komplexen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...