Vereinzelung

Der Asycube für mittelgroße Teile ist da

Der Asycube 380 ergänzt das Produktsortiment von Asyril. Das neue Gerät liegt zwischen dem Asycube 240 und dem Asycube 530 und deckt die steigende Anfrage für die flexible Vereinzelung von Teilen im Bereich zwischen 15 bis 60 Millimeter ab.

Der Asycube 380 liegt von der Größe zwischen dem Asycube 240 und dem Asycube 530. © Asyril

Der Asycube 380 ist ein kompaktes Gerät, entwickelt für die Zuführung von Teilen von 15 bis 60 Millimeter. Die Größe der Vibrationsplatte ist 354 mal 325 Millimeter, dadurch können größere Bauteile vereinzelt werden als auf dem Asycube 240 und gleichzeitig ist er kleiner als der Asycube 530.

Der Asycube 380 ist mit dem Smartsight-Bilderkennungssystem kompatibel und die Drei-Achsen Vibrationstechnologie soll einen verschleißfreien und zuverlässigen Betrieb ermöglichen.

Der Asycube 380 ist ein kompaktes Gerät, entwickelt für die Zuführung von Teilen von 15 bis 60 Millimeter. © Asyril

Der Hersteller weist auf folgende Vorteile hin: Die Zuführung einer großen Anzahl unterschiedlicher Teile ist aufgrund den anpassbaren Parametern auf das jeweilige Produkt gewährleistet. Außerdem können mittels teilspezifischer Vibrationsplattformen die Teile vororientiert werden, wodurch die Entnahme in vielen Fällen schneller und einfacher erfolgen kann. Oft kann dadurch ein einfacherer und kostengünstigerer Roboter verwendet werden (wie ein Scara 4-Achsen-Roboter anstelle eines 6-Achsen-Roboters). Darüber hinaus ist es möglich die Teile in jede Richtung auf der Vibrationsplatte zu bewegen, wodurch vermieden werden kann, dass sich die Teile an den schlechter zugänglichen Rändern befinden.

Anzeige

Um das Produkt noch flexibler zu gestalten, sei der neue Asycube mit einem ergonomischen System ausgestattet worden, das einen einfachen, schnellen und werkzeuglosen Wechsel der Vibrationsplatten ermöglichen, soll, so Asyril. Dadurch können die Stillstands-Zeiten bei einem Produktionswechsel auf ein anderes Produkt weiter verkürzt werden. Der Asycube 380 ist ab sofort mit einer Lieferzeit von zwei bis vier Wochen lieferbar. as

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Automatisierung

Asyril geht auf UR-Plattform

Das neue URCaps-Plug-In von Asyril ist jetzt auf der Universal Robots+ Solutions-Plattform verfügbar. Das erleichtert eine nahtlose und schnelle Integration aller Asycube-Produkte mit jedem Universal-Roboter.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige