Bügel-Fertigung

Sparsame Bügelmaschine

Zehn Varianten eines komplexen Edelstahl-Bügels, der in Wärmetauschern zum Einsatz kommt, produziert die neue Anlage von Schmale Maschinenbau mit nur zwei variablen Prozessschritten - bei einer Rüstzeit von unter einer Stunde. Auf der Fertigungsanlage werden verschiedene Technologien kombiniert. Bei der Konstruktion hat Schmale großen Wert auf die Rüstzeitoptimierung gelegt. Der Aufbau ist daher so geplant und umgesetzt worden, dass lediglich zwei der sechs Prozessschritte überhaupt gerüstet werden müssen; alle anderen können unverändert bleiben durch die gesamte Produktfamilie hindurch. Auch in der Stückleistung gibt es signifikante Verbesserungen im Vergleich zur bisherigen Fertigungslösung - es geht rund 50 Prozent schneller als bislang, trotz der gestreckten Beiteile mit einer Länge von maximal 850 Millimeter. Die Anlage bildet insgesamt sechs Prozessschritte hintereinander ab: Abschneiden, Stauchen, Gewindewalzen, Biegen, Prägen und Vermessen. Den Transport von Station zu Station übernimmt ein vollautomatischer Lineartransfer. Nach dem Einzug und Richten wird der Edelstahldraht auf Länge abgeschnitten. Anschließend fertigen zwei Stauchaggregate links und rechts Bunde. In der folgenden Bearbeitungsstation werden an beiden Enden des Drahtes M6-Gewinde gewalzt. Dann führen drei Biegeschieber sämtliche Biegungen aus; der entstandene U-Bügel wird daraufhin von einer Presse am Unterschenkel geplättet und gleichzeitig seine Baulänge automatisch vermessen. Im letzten Abschnitt erfolgen zwei weitere Hundert-Prozent-Kontrollen, bei denen die Spurbreite und die Verschränkung des Artikels überprüft werden. Fehlteile werden ausgeschleust, i.O.-Teile einer Rutsche zugeführt und zur Verpackung bereitgestellt. Alle Messwerte werden protokolliert und so aufbereitet, dass sie an Excel übergeben werden können. Eine solche Anlagen kann viele Stunden unbeaufsichtigt arbeiten. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Bügel-Fertigung

Sparsame Bügelmaschine Zehn Varianten eines komplexen Edelstahl-Bügels, der in Wärmetauschern zum Einsatz kommt, produziert die neue Anlage von Schmale Maschinenbau mit nur zwei variablen Prozessschritten – bei einer Rüstzeit von unter...

mehr...
Anzeige

Montagetechnik

Jeder Handgriff sitzt

Prozessoptimierung bei Handarbeitsplätzen. Mit dem Assistenzsystem Elam von Armbruster reduzierte Fluitronics Fehlerquote und Umrüstzeiten bei der Ventilblockmontage.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...

Flexibles Lichtband

LED von der Rolle

Das flexible Lichtband LLE Flex IP67 Excite von Tridonic bietet Schutz vor Staub und Wasser und kann in Feuchträumen wie Badezimmern installiert werden. Eine stabile Farbtemperatur ohne Farbortverschiebung lässt auch die Kombination mit anderen...

mehr...

Motek und Bondexpo

Der Mensch ist dran!

Motek und Bondexpo 2018. Neue Handlingsysteme stellen den Menschen in den Mittelpunkt und erhöhen Motivation und Produktivität. „Das Zeitalter der praxisgerechten Ergonomie hat begonnen“.

mehr...