Linien-Entlader

Magazinbreite wird automatisch eingestellt

Der Produktbereich Vego Handling von Asys präsentiert einen Linien-Entlader mit automatischer Magazinbreiteneinstellung. Mit der neuen Funktion entfällt die manuelle Vorarbeit bei einem Rüstwechsel. Außerdem wird die Fehlerrate aufgrund falsch eingestellter Magazine reduziert.

Vego Handling präsentiert einen Linien-Entlader mit automatischer Magazinbreiteneinstellung. (Bild: Asys)

Im Hinblick auf die vollautomatisierte Materialversorgung einer Elektronikfertigung bringt die Funktion viele Vorteile mit sich. Zum einen ist keine Vorarbeit mehr nötig, um die Anlage automatisch mit einem Transportroboter zu versorgen. Magazine mit beliebig eingestellter Breite können dem Entlader zugeführt werden. Alles Weitere wird automatisiert erledigt. Zum anderen entfallen Rüstzeiten, da die Magazine beim Produktwechsel nicht mehr von Hand eingestellt und auf Vorrat gelagert werden müssen. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Fehlervermeidung. Häufig führen falsch eingestellte Magazine zu Produktionsstopps. Wird das Magazin zu eng oder zu breit eingestellt, kann das sogar zur Beschädigung des Produktes führen.

Magazinplatz mit Verstellmotor

Voraussetzung ist die Verwendung von Magazinen mit Spindelverstellung. Üblicherweise wird die Spindel mittels Riemen händisch betätigt. Für die automatisierte Lösung hat Asys jeden Magazinplatz mit einem Verstellmotor ausgestattet. Stellt der Bediener oder ein autonomer Transportroboter ein Magazin auf dem Tisch ab, koppelt sich der Motor automatisch an die Gewindespindel der beweglichen Wange am Magazin. Diese wird nach der Kopplung mit dem Motor berührungslos sensorisch referenziert. Anschließend wird die exakte Position der Formatbreite eingestellt.

Anzeige

Bei diesem Verfahren wird das Magazin nicht mechanisch beansprucht oder abgenutzt und die Genauigkeit kann dauerhaft gewährleistet werden. Bei alternativen Verfahren wird als Referenzpunkt die maximale Breite, beziehungsweise der mechanische Endanschlag genutzt. Dies führt dauerhaft zu Verschleiß von Spindel und Spindelmutter und dadurch zu Ungenauigkeit der gewünschten Magazinbreite. Gleiches gilt bei Verschmutzung der Spindel. as

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Drucksystem

XXXL- Bedruckung

Mit der Drucklösung Multistep von Asys ist eine Verarbeitung von übergroßen Leiterplatten in einer schrittweisen Bedruckung möglich. Ekra hat ein neues Drucksystem für LED-Großformate entwickelt.

mehr...

Verpackungslinie

Automation in Schachteln

Auch bei den produzierenden Pharmaunternehmen rückt die Prozessautomatisierung in den Fokus. Asys hat eine Fertigungslinie entwickelt, die Kombinationspackungen, bestehend aus zwei in Faltschachteln verpackten Einzelprodukten, konfektioniert.

mehr...
Anzeige

Schlauchheber

Jetzt geht es hoch hinaus

Für Handhabungsaufgaben über Kopf hat Schmalz den Jumboflex High-Stack entwickelt. Anwender stapeln mit dem Schlauchheber Güter mit einem Maximalgewicht von 45 Kilogramm ergonomisch und bis zu einer Höhe von 2,55 Metern.

mehr...

Manipulatoren

Turner beim Schweißen

Unter der Marke K.Lean entwickelt, produziert und vertreibt Josef Koch 5S-Produkte für die effiziente Arbeitsplatzorganisation und Prozessoptimierung in Industrie und Handwerk.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von komplexen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Automatisierung

Der Mix macht’s

Mit einer Kombination aus vollelektrisch betriebenen sowie standardisierten Handling- und Linearmotormodulen von Afag verhilft der Verpackungstechnik-Spezialist Brunner seinen Anlagen zu mehr Nutzungs- und Anwendungs-Flexibilität.

mehr...

Schlauchheber

Einfaches Beladen

Für den Transport zwischen den Sortierzentren werden bei den meisten Paketdiensten die Fahrzeuge lose mit Packstücken beladen. Unabhängig davon, ob im Sortierzentrum eine automatisierte Sortieranlage vorhanden ist, müssen die Pakete dort immer von...

mehr...