Arbeitsplatzsysteme

Rundherum im Einsatz

Montagearbeitsplatz. Das Arbeitsplatzsystem Avero von Bott ermöglicht die manuelle Montage mit gleichzeitiger Kommissionierung und vereinfacht so die Arbeitsprozesse in der manuellen Fertigung.

Avero ermöglicht Effizienz und Ergonomie am Arbeitsplatz. (Bild: Bott)

Bott bietet bietet mit dem Avero-Arbeitsplatz Lösungen für die manuelle Montage mit gleichzeitiger Kommissionierung. In Verbindung mit dem Elam-System von Armbruster Engineering verbessert er die Arbeitsprozesse bei der manuellen Fertigung. Avero-Bereitstellungswagen und Fifo-Regale sichern den kontinuierlichen Nachschub und sorgen für eine zügige Materialzuführung an der Linie.

„Avero sorgt für Effizienz, Ergonomie und Sicherheit am Arbeitsplatz“, sagt Axel Theurer, zuständig für die Unternehmenskommunikation bei Bott. „Die Ablagen am Avero-Arbeitsplatzsystem lassen sich ohne Werkzeug nach Bedarf ausrichten. Dies unterstützt die ergonomisch günstige Körperhaltung des Mitarbeiters. Schwenkrahmen positionieren Werkzeug und Material in den äußeren Greifbereichen links und rechts vom Mitarbeiter großflächig. Verdeckte Kabelhalter bündeln und fixieren die elektrischen Leitungen ordentlich, sicher und flexibel. Durch die Bürstenleisten können Kabel an jeder beliebigen Stelle aus dem Kanal herausgeführt werden.

Dazu organisieren Perfo-Werkzeughalter und Bott-Boxen Werkzeug und Material am Arbeitsplatz. Die Bott-Box ist eine standardisierte Materialbox, entwickelt für den Einsatz in der Industrie, in der Werkstatt oder im Servicefahrzeug. Sie erhielt 2015 den iF Design Award und den Red Dot Award 2015 für ihr Design und ihre vielseitigen Eigenschaften.

Anzeige

An einer One-Piece-Flow-Montageanlage in einem geschlossenen 360-Grad-Umlauf können mechanische Produkte in wechselnden Stückzahlen und unterschiedlichen Varianten gefertigt werden. Anstehende Montageaufträge werden automatisch aus der ERP-Datenbank importiert und mit der Anmeldung im ersten Segment gestartet. Das Elam-System zeigt den Mitarbeitern an jeder Arbeitsstation die passende Arbeitsanweisung an und führt sie so Schritt für Schritt durch den Montageprozess. Über die Rollenbahnen des Avero-Arbeitsplatzsystems wird der Werkstückträger in das nächste Montagesegment geschoben. Flexible Fifo-Regale gewährleisten ein schnelles Umrüsten der Materialzuführung. as

Halle 4, Stand 4510

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Habasync-Zahnriemen

Zahn um Zahn transportiert

Habasit präsentiert auf der Motek seine Habasync-Zahnriemen in unterschiedlichen Breiten, speziellen Beschichtungen und frei wählbaren Mitnehmerprofilen für das exakte Positionieren von Gütern im Materialfluss. Innovative Endverbindungen sorgen für...

mehr...

LTK-Firmenjubiläum

25 Jahre Metall im Blut

Das mittelständische Familienunternehmen LTK Lineartechnik Korb ist spezialisiert auf Produkte und Dienstleistungen in den Bereichen Linear-, Maschinen- und Handhabungstechnik und feiert in diesem Jahr 25-jähriges Bestehen.

mehr...
Anzeige

Platzsparende Energieführung

Neue Kette für lange Wege

Die Plane-Chain von Igus ist ein Energiekettenkonzept für lange Verfahrwege und hohe Geschwindigkeiten. Mit einer auf der Seite liegenden E-Kette in einer speziellen Führungsrinne sorgt das System für eine kompakte und ausfallsichere Energie- und...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...

Reinigungsroboter

Reinigt von allein

Auf der Motek präsentiert Schöler Fördertechnik einen Teil des Produktportfolios an Automatisierungslösungen. Dazu gehört der Linde L-Matic AC, ein autonomer Hochhubwagen, der Transportaufgaben selbständig übernimmt.

mehr...

Drehmodule

Ein Schwenk über Schwenkeinheiten

Pneumatische Schwenkeinheiten wandeln die Linearbewegung der Kolben in eine Rotationsbewegung um. Die Handhabungseinheiten drehen etwas mehr als 180 Grad, um Freiheitsgrade für Installation und Montage zu bieten.

mehr...