handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik

Winkelgreifer SWGFlinke Finger

sep
sep
sep
sep
Winkelgreifer SWG: Flinke Finger

Die Winkelgreifer der Baureihe SWG von Schunk eignen sich vor allem für den Einsatz in sauberen Umgebungen. Mit einem Öffnungswinkel von 15 Grad pro Finger und mit Schließ- und Öffnungszeiten von wenigen hundertstel Sekunden sind die flinken Greifer perfekt auf die Anforderungen in der Montageautomation abgestimmt. Die geringe Eigenmasse von 28 bis 450 Gramm und das große Greifmoment von 0,06 bis 2,8 Newtonmetern ermöglichen auch in sehr dynamischen Systemen hohe Taktraten und damit eine effiziente Prozessautomation. Die sechs Baugrößen der Baureihe SWG sind mit einem doppelt wirkenden, pneumatischen Antrieb ausgestattet. Das präzise Getriebe sorgt für ein exakt zentrisches Greifen, und dank der federgestützten Greifkrafterhaltung bleibt das Werkstück auch bei einem Druckabfall sicher gegriffen. Die leichte und kompakte Bauweise ermöglicht platzsparende Handhabungslösungen auf engstem Raum. Die elektronischen Magnetschalter zur Abfrage der Greiferstellung werden in Gehäusenuten montiert. Die Winkelgreifer lassen sich im Stapelaufbau anordnen, was es möglich macht, extrem kompakte Bestückungseinheiten zusammenzustellen, die auch in sehr beengten Bauräumen noch eingesetzt werden können. Die Greifer werden pneumatisch über geölte oder ungeölte Druckluft mit einem Nenndruck von sechs Bar betrieben. Zum Lieferumfang gehören die zur Befestigung notwendigen Zentrierhülsen. gm

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Schunk-Siegerkonstruktion

Konstruktionswettbewerb bei SchunkWo der Regenwurm übers Seil tanzt

Konstruktionswettbewerb der Hochschule Heilbronn: Erstsemesterstudenten entwickelten Leichtbaukonstruktionen, die sich an einem Seil von einer zur anderen Seite bewegen.

…mehr
News: Schunk bringt den Baukasten

NewsSchunk bringt den Baukasten

Mechatronische Greifmodule bieten Anwendern und Konstrukteuren eine Vielfalt von Möglichkeiten. Schunk geht nun einen Schritt weiter: Als erster Hersteller bündelt das Familienunternehmen eine Vielzahl mechatronischer Module in einem einzigen Systembaukasten.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

ELP Montagestation Anwendungen

Schunk vereinfacht LinearmoduleAuto-Learning in der Montage

Schunk ist es gelungen, kompakte Linearmodule mit wartungsarmen 24 Volt-Lineardirektantrieb zu realisieren, die ihr Bewegungsprofil vollautomatisch an die jeweiligen Teilegewichte anpassen.

…mehr
Nanopositioniersysteme: Messen im Subnanometerbereich

NanopositioniersystemeMessen im Subnanometerbereich

Hochgenaue Positioniersysteme für die Werkstoffprüfung
Eine wichtige Rolle im weiten Feld der Werkstoffprüfung spielt die so genannte Nanoindentierung. Sie ist von der klassischen Härteprüfung abgeleitet, findet aber in viel kleinerem Maßstab statt.
…mehr
Micro handling: Minis für Höhenflüge

Micro handlingMinis für Höhenflüge

In Flugmodellen müssen kleinste Bauelemente Großes leisten, so auch Miniatur-Lagertechnik in High-End-Motoren. Für diese und andere Kleinstanwendungen mit besonderen Ansprüchen an kompakte Konstruktion, Leichtbau und Leistungsstärke bietet Findling Wälzlager in Karlsruhe ein umfangreiches Portfolio in allen Leistungsklassen.

…mehr
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige