Multisensor-Koordinatenmessgerät

Superauge

Ein nanometergenaues Multisensor-Koordinatenmessgerät gibt es bei der Firma Werth. Das VideoCheck UA genannte Produkt kann der Anwender mit unterschiedlichen Präzisionssensoren des Gießener Herstellers ausstatten. Für die Messung von dreidimensionalen Mikrogeometrien an optisch schwer zugänglichen Stellen eignet sich der 3D-Mikrotaster WFP. Bei diesem taktil-optischen Sensor kommen Tastkugeln mit einem Durchmesser zwischen zehn und 300 Mikrometer zum Einsatz. Eine spezielle Bildverarbeitungslösung sorgt für minimale Antastabweichungen. Will der Nutzer an stark reflektierenden Oberflächen messen, kann er den Abstandssensor „Chromatic Fokussensor CFP“ verwenden, der aufgrund seines physikalischen Messprinzips nahezu unabhängig von der Oberflächenbeschaffenheit der zu messenden Teile funktioniert. Schließlich gibt es für die flächenhafte Messung von Geometrie, Form und Rauheit an Mikrostrukturen, aber auch zur Ermittlung von Schneidkantenradien an Werkzeugen oder der Messung von Schichtdicken den konfokalen Sensor „NanoFocusProbe NFP“. cm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Koordinatenmessgerät

Messen mit Multisensorik

Messen mit jedem Sensor geht mit der Scope-Check-Gerätereihe von Werth. Durch das Zwei-Pinolen-Konzept und die Multisensor-Schnittstelle sei kollisionsfreies Messen mit Multisensorik fertigungsnah möglich, so der Hersteller.

mehr...

Nanopositioniersysteme

Messen im Subnanometerbereich

Hochgenaue Positioniersysteme für die WerkstoffprüfungEine wichtige Rolle im weiten Feld der Werkstoffprüfung spielt die so genannte Nanoindentierung. Sie ist von der klassischen Härteprüfung abgeleitet, findet aber in viel kleinerem Maßstab statt.

mehr...

Nanopositionierung

Nano-genau

Die Piezosystem Jena bietet ein Zwei-Achsen-Piezopositioniersystem mit einer großen Innenöffnung an. Sie misst 100 mal 100 Millimeter wurde für die Implementierung an Mikroskopen und Belichtungssystemen konzipiert.

mehr...
Anzeige

Miniatur-Katalog

Spektrum im Katalog

Miniatur-Linearführungen und Präzisions-Miniatur-Rolltische fasst Dr. Tretter in einem neuen Katalog zusammen. Hier zeigt sich das breite Lösungsspektrum des Anbieters von Maschinenelementen in diesem Segment.

mehr...

Mikroantrieb EC 8

Rigider Standard

Die Familie der bürstenlosen Mikroantriebe erhält mit dem EC 8 weiteren Zuwachs. Neben seinen Leistungsdaten – bis 0,95 Millinewtonmeter Dauerdrehmoment, Drehzahlen bis zu 80.000 pro Minute und 70prozentiger Wirkungsgrad – zeichnet er...

mehr...

Multilayer-Piezoaktoren PICMA

Wasser-Stopp

Keramische Isolierung schützt PiezoaktorenPiezoaktoren wandeln elektrische Energie direkt in mechanische und umgekehrt. Dabei können typischerweise Stellwege bis zu etwa einem Millimeter bei Auflösungen bis hinunter in den Nanometerbereich und hoher...

mehr...

3-D-Wafer-Level-Packaging

Mikro noch kleiner

Immer kleiner, immer mehr Leistung und immer mehr Funktionen – das müssen mikroelektronische Systeme zukünftig bieten. Gleichzeitig sollen sie energieeffizient und günstig herzustellen sein. Eine Methode, um das zu erreichen, ist die...

mehr...

Micro handling

Minis für Höhenflüge

In Flugmodellen müssen kleinste Bauelemente Großes leisten, so auch Miniatur-Lagertechnik in High-End-Motoren. Für diese und andere Kleinstanwendungen mit besonderen Ansprüchen an kompakte Konstruktion, Leichtbau und Leistungsstärke bietet Findling...

mehr...