Microzylinder-Serie RCL

Für feine Angelegenheiten

Neue elektrische Mikrozylinder-Serie RCL mit Linearmotor-Antrieb
Aufbau Schubstangen-Typ RCL-RA (Fotos: Hersteller)
Im Rahmen seines Energie- effizienz-Programms „Green Automation“ bietet IAI mit seinem neuen Mikrozylinder RCL eine weitere umweltschonende Lösung für den Ersatz von Pneumatik-Zylindern an – beispielsweise für die Minizylinder-Serie MNT von Bosch Rexroth.

Kleiner und schneller lautete die Forderung an die Entwickler bei IAI, dem japanischen Marktführer für Linearaktorik und Kleinrobotik. Das gab den Anstoß für die neue, fünfte Baureihe RCL innerhalb der energiesparenden, schon hunderttausendfach verkauften Produktlinie RoboCylinder: ein Mikrozylinder in Bleistift-Größe.

Die RCL-Baureihe mit 24 Volt-Linearmotor, erhältlich als Schlitten- und Schubstangenausführung, ist für schnelles, präzises Handling sowie Montage von Kleinstbauteilen konzipiert worden. Die miniaturisierten Abmessungen des Mikrozylinders ermöglichen zum Beispiel die Gestaltung einer kompletten Montagelinie auf der Fläche eines Tisches.

Der Linearmotor-Zylinder sorgt mit seinem Sinus-Antrieb (Drei-Phasen-Spulung), dem kompakten Design (keine magnetischen Streuverluste außen) sowie dem eingebauten Enkoder für einen ruckel- und reibungsfreien, leisen Betrieb. Dieser „Softdrive-Sinus-Antrieb“ beruht auf einem komplexen Antriebskonzept, bei dem Enkoder, Motor- elektronik und externe Steuerung eng zusammenarbeiten.

Anzeige

Die drei Schlittentypen RCL-SA haben kopfseitig Abmessungen von 20 mal 30, 24 mal 36 und 28 mal 42 Millimeter Breite mal Höhe und positionieren kleine Werkstücke mit einer Masse von 100 bis 2.000 Gramm. Bei einer Beschleunigung von maximal zwei g horizontal (ein g vertikal) und einer Wiederholgenauigkeit von 100 Mikrometer können je nach eingesetzter Steuerung bis drei, sieben, 64, 512, 768 oder 1.500 Positionen angefahren werden.

Die Kolbendurchmesser der drei leistungsgleichen Schubstangentypen RCL-RA entsprechen mit 16, 20 und 25 Millimeter den Vorgaben der Kleinzylindernorm ISO6432. Derzeit liegen die wichtigsten Anwendungsgebiete neben den klassischen Feldern Montage und Handhabung in der Lasertechnik, der Medizintechnik und der Halbleiterfertigung, zum Beispiel eingebaut als Zwei-Achs-System in Kreuztischen für die Wafermessung. PR/pb

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Nanopositioniersysteme

Messen im Subnanometerbereich

Hochgenaue Positioniersysteme für die WerkstoffprüfungEine wichtige Rolle im weiten Feld der Werkstoffprüfung spielt die so genannte Nanoindentierung. Sie ist von der klassischen Härteprüfung abgeleitet, findet aber in viel kleinerem Maßstab statt.

mehr...
Anzeige

Nanopositionierung

Nano-genau

Die Piezosystem Jena bietet ein Zwei-Achsen-Piezopositioniersystem mit einer großen Innenöffnung an. Sie misst 100 mal 100 Millimeter wurde für die Implementierung an Mikroskopen und Belichtungssystemen konzipiert.

mehr...

Miniatur-Katalog

Spektrum im Katalog

Miniatur-Linearführungen und Präzisions-Miniatur-Rolltische fasst Dr. Tretter in einem neuen Katalog zusammen. Hier zeigt sich das breite Lösungsspektrum des Anbieters von Maschinenelementen in diesem Segment.

mehr...

Mikroantrieb EC 8

Rigider Standard

Die Familie der bürstenlosen Mikroantriebe erhält mit dem EC 8 weiteren Zuwachs. Neben seinen Leistungsdaten – bis 0,95 Millinewtonmeter Dauerdrehmoment, Drehzahlen bis zu 80.000 pro Minute und 70prozentiger Wirkungsgrad – zeichnet er...

mehr...

Multilayer-Piezoaktoren PICMA

Wasser-Stopp

Keramische Isolierung schützt PiezoaktorenPiezoaktoren wandeln elektrische Energie direkt in mechanische und umgekehrt. Dabei können typischerweise Stellwege bis zu etwa einem Millimeter bei Auflösungen bis hinunter in den Nanometerbereich und hoher...

mehr...

3-D-Wafer-Level-Packaging

Mikro noch kleiner

Immer kleiner, immer mehr Leistung und immer mehr Funktionen – das müssen mikroelektronische Systeme zukünftig bieten. Gleichzeitig sollen sie energieeffizient und günstig herzustellen sein. Eine Methode, um das zu erreichen, ist die...

mehr...