handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik

Mehrkammer-EjektorenSicher auch bei Leckagen

sep
sep
sep
sep
Mehrkammer-Ejektoren: Sicher auch  bei Leckagen

Mit seinen Mehrkammer-Ejektoren für das sichere Greifen poröser Produkte auch bei großen Leckagen hat Fipa eine Lösung geschaffen, die mit sehr hohem Volumenstrom und Vakuumgrad wirkt. Dafür sorgen mehrere hintereinander geschaltete Ejektordüsen, die eine effiziente Nutzung der Druckluft in allen Betriebspunkten zulassen. Bei der Entwicklung der Ejektoren wurden ein geringer Energieverbrauch ohne Einschränkung der Leistungsfähigkeit, eine hohe Prozesssicherheit und robuste Bauweise berücksichtigt. Die Einsatzvorteile der Ejektoren liegen besonders in der Handhabung poröser Teile. Ob Kartonagen, Dämmmaterialien oder Holzfaserplatten – ein sicheres Greifen auch bei hohen Leckagen ist Voraussetzung für einen ungestörten Produktionsprozess. Zusätzlich erfolgt eine Regelung der Druckluft, so dass sie punktgenau eingesetzt werden kann. Die mehrstufigen Ejektoren gibt es in sechs Ausführungen, wobei die drei kompakten Modelle zwischen 111 und 169 Gramm wiegen und eine hohe Leistung auch bei beengten Platzverhältnissen erreichen. Die großen Modelle kommen dann zum Einsatz, wenn eine hohe Leistung gefragt ist, ohne dass räumliche Beschränkungen vorliegen. Bei diesen Ejektoren ist ein zusätzlicher Anschluss zur Vakuumüberwachung vorhanden. rm

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

FIPA Greifzangen mit HNBR-Elastomeren

Fipa sorgt für softe GreiferpadsSchnell getauscht und ohne Kratzer

Fipa bietet Greifzangen mit temperaturbeständigen HNBR-Pads und mit vollbeschichteten Greifbacken für Anwendungen im Kunststoffspritzguss an.

…mehr
Greifer schont den Rücken:: FIPA greift die dicken Brocken

Greifer schont den Rücken:FIPA greift die dicken Brocken

FIPA hat für AUMA Riester einen Greifer entwickelt, der die Ergonomie am Arbeitsplatz deutlich verbessert. Der Greifer erleichtert das Handling von Elektromotoren, verkürzt die Taktzeit und bietet eine hohe Prozess-Sicherheit.

 

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

ELP Montagestation Anwendungen

Schunk vereinfacht LinearmoduleAuto-Learning in der Montage

Schunk ist es gelungen, kompakte Linearmodule mit wartungsarmen 24 Volt-Lineardirektantrieb zu realisieren, die ihr Bewegungsprofil vollautomatisch an die jeweiligen Teilegewichte anpassen.

…mehr
Nanopositioniersysteme: Messen im Subnanometerbereich

NanopositioniersystemeMessen im Subnanometerbereich

Hochgenaue Positioniersysteme für die Werkstoffprüfung
Eine wichtige Rolle im weiten Feld der Werkstoffprüfung spielt die so genannte Nanoindentierung. Sie ist von der klassischen Härteprüfung abgeleitet, findet aber in viel kleinerem Maßstab statt.
…mehr
Micro handling: Minis für Höhenflüge

Micro handlingMinis für Höhenflüge

In Flugmodellen müssen kleinste Bauelemente Großes leisten, so auch Miniatur-Lagertechnik in High-End-Motoren. Für diese und andere Kleinstanwendungen mit besonderen Ansprüchen an kompakte Konstruktion, Leichtbau und Leistungsstärke bietet Findling Wälzlager in Karlsruhe ein umfangreiches Portfolio in allen Leistungsklassen.

…mehr
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige