Flipper-Magnetventil 6650

Genaue Dosis: Flipper Magnetventil für industrielle Mikrodosiertechnik

Das Flipper-Magnetventil 6650 von Bürkert Fluid Control Systems setzt beim Dosieren von Flüssigkeiten neue Maßstäbe: Es ist ideal einsetzbar für die Mikrotiterplatten-Automation
Miniaturisierung minimiert auch Medienkosten: Die geringe Baubreite des Ventils ermöglicht zum Beispiel die Anordnung direkt über den Kavitäten einer 384-Well Mikrotiterplatte. (Foto: Bürkert)

Mit dem mediengetrennten Flipperventil 6650 präsentiert Bürkert ein kompaktes, schnell schaltendes Gerät, das speziell für das reproduzierbare und präzise Dosieren aggressiver Flüssigkeiten optimiert wurde. Neben einer zwei/zwei-Wege-Version mit einer Nennweite von 0,4 Millimeter ist das Ventil auch als universelle drei/zwei-Wege-Version mit 0,8 Millimeter Nennweite erhältlich. Damit eignet sich das 6650 für anspruchsvolle Anwendungen in der Analysentechnik, bei denen höchste fluidische Leistungen auf kleinstem Raum gefordert sind.

Mit dem geringen Anreihmaß von nur 4,5 Millimeter setzt der Hersteller einen neuen Standard in der Miniaturisierung mediengetrennter Magnetventile. In der klinischen Chemie, der Medizintechnik, der Analyse von Umweltparametern sowie in der industriellen Mikrodosiertechnik ergeben sich durch die kompakte Bauweise konkrete Einsparpotenziale. Dank der geringen Baubreite können die Hersteller von Geräten und Anlagen mehr Ventile auf geringerem Raum platzieren und so eine höhere Funktionalität erreichen. Kleinere Geräte bedeuten ein geringeres internes Volumen in den Anschlussplatten und dadurch eine deutlich gesteigerte Verwertung der eingesetzten Medien. Abhängig vom Preis der zu dosierenden Chemikalien kann das einen erheblichen Kostenvorteil bedeuten.

Anzeige

Patentierte Technologie

Die patentierte Technologie dieser Flipper-Magnetventile basiert auf einem Elastomerelement, das sich beim drei/zwei-Wege-Ventil zwischen zwei gegenüberliegenden Ventilsitzen bewegt und einen davon öffnet beziehungsweise den anderen schließt. Der gemeinsame Anschluss kann als Eingang zum Verteilen an einen der beiden Sitze oder als Ausgang für eine Mixerfunktion genutzt werden. In Kontakt mit den Medien treten nur das Gehäuse aus PEEK und die Dichtelemente aus FFKM – dadurch ermöglicht das Ventil auch die Dosierung von aggressiven Flüssigkeiten. Durch das geringe Anreihmaß eignen sich die Ventile des Typs 6650 zur automatisierten Befüllung von 384er Mikrotiterplatten mit einem Raster von ebenfalls 4,5 Millimeter. Dabei lassen sich einzelne Kavitäten schnell und unabhängig voneinander mit unterschiedlichen Mengen und Medien befüllen. pb

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Linear-Aktuator

Für schnelle Pusher

Mit dem Zwei-Positions-Aktuator ATA aus der Simplus-Serie Systems hat A-Drive einen extrem kompakten Aktuator mit Direct Drive Bewegungen in sein Programm aufgenommen. Als neuer Bestandteil des modularen Systembaukastens für Kleinaktoren bietet das...

mehr...

Special Medizintechnik

Hygiene-Kombi

Durch die Kombination der Ventilinsel Typ 8640 oder eines Airline-Automationssystems Typ 8644 mit einer Airline-Quick-Adapterplatte zur direkten Montage in Schaltschränken bietet Bürkert eine Lösung für die pneumatische Ansteuerung im Prozessbereich.

mehr...
Anzeige

Nanopositioniersysteme

Messen im Subnanometerbereich

Hochgenaue Positioniersysteme für die WerkstoffprüfungEine wichtige Rolle im weiten Feld der Werkstoffprüfung spielt die so genannte Nanoindentierung. Sie ist von der klassischen Härteprüfung abgeleitet, findet aber in viel kleinerem Maßstab statt.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von komplexen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Nanopositionierung

Nano-genau

Die Piezosystem Jena bietet ein Zwei-Achsen-Piezopositioniersystem mit einer großen Innenöffnung an. Sie misst 100 mal 100 Millimeter wurde für die Implementierung an Mikroskopen und Belichtungssystemen konzipiert.

mehr...

Miniatur-Katalog

Spektrum im Katalog

Miniatur-Linearführungen und Präzisions-Miniatur-Rolltische fasst Dr. Tretter in einem neuen Katalog zusammen. Hier zeigt sich das breite Lösungsspektrum des Anbieters von Maschinenelementen in diesem Segment.

mehr...

Mikroantrieb EC 8

Rigider Standard

Die Familie der bürstenlosen Mikroantriebe erhält mit dem EC 8 weiteren Zuwachs. Neben seinen Leistungsdaten – bis 0,95 Millinewtonmeter Dauerdrehmoment, Drehzahlen bis zu 80.000 pro Minute und 70prozentiger Wirkungsgrad – zeichnet er...

mehr...