Meinung

Ein volles Programm …

... liebe Leserinnen und Leser, wird uns in Hannover vom 23. bis 27. April erwarten. Die Messe werde zum „globalen Hotspot für Industrie 4.0“, heißt es seitens des Veranstalters. Eckpfeiler sind beispielsweise modernste Automatisierungstechnik, industrielle IT-Plattformen, Machine-Learning, Vernetzung und Kollaboration. Mit einem Special stimmen wir Sie auf das Messe-Leitthema „Integrated Industry – Connect & Collaborate“ ein.

Petra Born, Chefredakteurin handling

Fertigungs- und Logistikabläufe sind zunehmend miteinander verknüpft. Daher ist es aus meiner Sicht logisch und sinnvoll, dass zu selber Zeit an gleicher Stelle auch die Cemat stattfindet. Interessierte Messebesucher haben somit die Möglichkeit, sich ganzheitlich über moderne, vernetzte und automatisierte Herstellungs- und Logistikprozesse zu informieren. In unserem Themenheft „Materialfluss in der industriellen Produktion“, das dieser handling-Ausgabe beiliegt, werfen wir ein Schlaglicht auf Waren- und Datenflüsse.

Permanente Bewegung und Fortschritte gibt es freilich auch beim Thema Robotik. Die Branche boomt – zwischen 2018 und 2020 werde der jährliche Absatz in Deutschland in der allgemeinen Industrie und in der Automobilindustrie weiterhin um durchschnittlich mindestens fünf Prozent pro Jahr wachsen, heißt es im aktuellen IFR-Report. Roboterhersteller haben also zu tun und ein volles Programm mit der Präsenz in Hannover und demnächst auf der Automatica in München. Mit dieser Ausgabe erhalten Sie die mittlerweile bekannte Robotik-Beilage.

Anzeige

Sehen wir uns in Hannover? Ich wünsche Ihnen eine erfolgreiche Messe!


Ihre
Petra Born

Chefredakteurin handling

PS: Lenken Sie die Aufmerksamkeit der Branche auf Ihre herausragenden Produkte und Lösungen! Hierfür eignet sich die Teilnahme am handling award – bis zum 31. Juli 2018 nehmen wir Ihre Bewerbung online über www.handling.de/award an. Sie sind herzlich dazu eingeladen, mitzumachen.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Meinung

Dem Menschen immer ähnlicher…

… werden die Roboter, liebe Leserinnen und Leser. Dass sie Namen haben und Gesichter, das ist keine Neuheit mehr und auch keine Seltenheit. Roboter haben inzwischen auch Spitznamen – Robi beispielsweise gehört hier zu den beliebteren.

mehr...

Low Cost Automation

Drei Fragen an... Stefan Niermann

Rohboter und Low Cost Automation. Seit über 20 Jahren ist Igus in der Linear- und Antriebstechnik unterwegs. Der Spezialist für motion plastics bietet aber auch kostengünstige Automatisierungslösungen und eine passende offene Plattform, die Anwender...

mehr...

Meinung

Am Konzept gefeilt

Die Hannover Messe, liebe Leserinnen und Leser, hat Umstrukturierungen bekannt gegeben. „Im Zuge von Industrie 4.0 rücken auch die Bereiche Produktion und Logistik noch enger zusammen“, wie es in der Bekanntgabe hieß.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Meinung

Qualitätssicherung in der Fertigung …

… liebe Leserinnen und Leser, bedeutet fortwährende Qualitätskontrollen in jeder Produktionsphase. Die Kontrolle von Abläufen, technischen Parametern und Produkteigenschaften ist unverzichtbarer Bestandteil der Fertigung.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Meinung

Um Material- und Informationsfluss …

… sehr geehrte Leserinnen und Leser, dreht sich auch in diesem Jahr wieder die Logimat, und zwar im großen Stil. Die Internationale Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement deckt das komplette Themenportfolio von der Beschaffung...

mehr...

Meinung

Reinschauen und rückschauen …

… liebe Leserinnen und Leser, ist unsere Empfehlung an Sie in diesem handling-Magazin, der letzten Printausgabe für dieses Jahr. Wir haben über viele interessante Lösungen und Anwendungen berichten können.

mehr...

Meinung

Neu verteilt

Das Jahr neigt sich schon wieder dem Ende zu, liebe Leserinnen und Leser, es scheint mir nur ein paar Tage her zu sein, dass ich die Unterlagen zur Logimat in den Schrank geräumt habe.

mehr...