EditorialLiebe Leserinnen und Leser,

aus Hannover haben wir Aufbruchstimmung und Zuversicht mitgebracht – die Messe sei ein Schub für die Konjunktur gewesen. Vor der Tür steht die Automatica in München; auch von ihr als der Messe mit dem weltgrößten Robotikangebot sind Zeichen für die Zukunft zu erwarten. Denn den Maschinenbauern geht es darum, die Automatisierung beim Endkunden voranzutreiben. Das gibt neuen Schwung, zumal viele Unternehmen während der Flautezeit neue Technologien vorangebracht haben. Wir dürfen also gespannt sein.

sep
sep
sep
sep
Editorial: Liebe Leserinnen und Leser,

Und weil wir gute Nachrichten am liebsten vermelden, gleich die nächste: Wir haben für Sie neue Seiten aufgezogen. Unser bisheriger Web-Auftritt ist komplett überarbeitet und seit Ende April online. Er ist sowohl optisch als auch funktional verbessert worden, hat eine übersichtlichere Struktur erhalten und bietet jetzt noch mehr Inhalte. Mit dem Relaunch unseres Fachportals für Handhabungstechnik, Fabrikautomation und Intralogistik baut Hoppenstedt Publishing das Industrial Network weiter aus. Die themenorientierte, horizontale Navigationsleiste weist den User gleich auf der Startseite auf den richtigen Weg. Schlagworte, Produkte oder Firmen führen ihn fachlich schnell in die Tiefe. Finden statt Suchen ist angesagt. www.handling.de steht jetzt für noch größere Aktualität und übersichtlichere Information und verspricht zusätzlich more fun of view – mit interessanten Top-Themen auf der Startseite, täglich aktuellen Meldungen aus der Branche sowie multimedialen Angeboten samt Social Networking.
Die handling-Welt ist und bleibt mit zehn Magazin-Ausgaben im Jahr für Sie als Leser auf Ihrem Schreibtisch buchstäblich begreifbar – jetzt wird sie online mit Bildergalerien, Videos und Audiobeiträgen zusätzlich noch anschaulicher. Mit dem E-Paper können Sie an jedem beliebigen Ort und zu jeder Zeit im Heft blättern oder sich von interessanten Beiträgen ein pdf erstellen. Ebenfalls ein Mehrwert ist die konsequente Vernetzung und Querverlinkung der Beiträge mit weiterführenden Infos zu Produkten und Firmen in der Seibt-Datenbank (www.industrie.seibt.com).

Anzeige

Mit dem neuen Web-Auftritt sind wir noch näher am Thema als bisher. Und der User ist noch schneller an der Information, die er für seine Anwendung braucht. Auf Seite 70 sehen Sie alle Neuerungen im Überblick. Derweil lassen die neuen und besseren Werbemöglichkeiten aufhorchen.

Vertiefen Sie sich also in handling und schauen Sie vorbei – sowohl auf unserer Homepage als auch auf unserem Automatica-Stand 134 in der Halle A1 in München. Und vergessen Sie bitte nicht, Ihre WM-Tipps abzugeben (siehe Seite 10) – es gibt schicke Preise!


Ihre Petra Born

Chefredakteurin handling

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Annina Schopen

MeinungRückenschmerzen, Kopfschmerzen…

… der Nacken ist verspannt – wer kennt das nicht nach einem langen Arbeitstag oder gar einer langen Arbeitswoche. Ergonomie am Arbeitsplatz ist enorm wichtig.

…mehr
Henrik A. Schunk

Digitalisierung und MRKDrei Fragen an…Henrik Schunk

Um die smarte Fabrik Realität werden zu lassen, braucht es automatisierte vernetzte Produktionssysteme. Wie Schunk dafür mit intelligenten Komponenten die Voraussetzungen schafft erzählt Henrik Schunk im Vorfeld der Automatica.

…mehr
Annina Schopen, Redakteurin handling

Meinung„Alles fließt“...

... schoss es mir im vergangenen Monat durch den Kopf, als ich in den vollen Gängen der Logimat unterwegs war. Die Besucher strömten durch die Hallen, mobile Transportsysteme düsten zwischen den Leuten hindurch.

…mehr
Petra Born, Chefredakteurin handling

MeinungEin volles Programm …

... liebe Leserinnen und Leser, wird uns in Hannover vom 23. bis 27. April erwarten. Die Messe werde zum „globalen Hotspot für Industrie 4.0“, heißt es seitens des Veranstalters.

…mehr
Annina Schopen, Redakteurin handling

MeinungSicherheit…

…liebe Leserinnen und Leser, ist ein viel diskutiertes Thema in diesen Tagen. Erinnern wir uns beispielsweise an die Adventszeit zurück, als die Weihnachtsmärkte mit riesigen Beton-Pollern geschützt waren.

…mehr
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige