Editorial

Liebe Leserinnen und Leser,

zwar sind mit Erscheinen dieses Heftes bereits zwölf Prozent des neuen Jahres vergangen. Weil es aber unsere erste Ausgabe in 2008 ist, möchte ich nicht versäumen, allen Lesern, Kunden und Geschäftspartnern unseren herzlichen Dank auszusprechen für die vielen guten Wünsche an die Redaktion, die zu diesem Jahrewechsel besonders zahlreich ausfielen.

Sie sind uns Ansporn und Verpflichtung – für sorgsam recherchierte Informationen und exklusive Berichte in einem ansprechenden Layout, das Lust zum Lesen weckt. Gemeinsam mit Ihnen möchten wir auch neue Wege beschreiten. Ab sofort können Sie unsere Fachzeitschrift nicht nur lesen, sondern auch anhören. Denn in diesem Monat startete die Redaktion den Podcast „handling hören!“ – ein Audiomagazin mit Wissenswertem aus der Automation, Handhabungstechnik und Intralogistik. In einem knapp halbstündigen MP3-File, das Sie kostenlos aus dem Internet herunterladen können, werden Fachinformationen unterhaltsam vermittelt. Hier finden Sie Produktnews, Personalmeldungen, aktuelle Messe-Vorschauen sowie einen kurzen Englischbeitrag für Ingenieure. Den Hauptteil bildet jeweils ein Firmenportrait oder ein aktuelles Interview. Schließlich halten wir für Sie noch Literatur- sowie Onlinetipps bereit und stellen Ihnen weitere, interessante Podcasts vor.

„handling hören!“ ist nicht nur ein Audio-Podcast, sondern der erste interaktive Multimedia-Podcast (mit Ton, Bild, Kapitelmarken und Weblinks) im Bereich der deutschsprachigen Automatisierungszeitschriften. Er erscheint immer zeitgleich mit unserer Zeitschrift. Wenn Sie unseren Online-Newsletter abonnieren – natürlich kostenlos und jederzeit kündbar – werden Sie auch schon ein paar Tage früher über die nächste Podcast-Folge informiert. Wie können Sie jetzt „handling hören“? Ganz einfach: Die Antwort finden Sie auf Seite 13.

Anzeige

Gern würden wir auch Ihre Meinung zu diesem Angebot erfahren. Schreiben Sie doch einfach an <handling-podcast@hoppenstedt.de>. Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung!


Nun wünsche ich Ihnen viel Spaß beim „handling hören!“

Ihr Gunthart Mau

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Meinung

Der intelligente Mensch in der Fabrik 4.0

Kürzlich las ich von einer Ausstellung, die dieser Tage in Venedig zu sehen ist: Homo Faber – der schaffende Mensch. Zu sehen ist dort luxuriöseste Handwerkskunst, bei der es auf Geschicklichkeit, Originalität und Kreativität ankommt.

mehr...

Meinung

Ein Wettbewerb der Besten …

… liebe Leserinnen und Leser, war auch in diesem Jahr einmal mehr der handling award. Vor wenigen Tagen standen im Rahmen der Motek die Sieger auf der Bühne und nahmen stolz ihre Auszeichnungen entgegen.

mehr...

Meinung

Gemeinsam, aber sicher

Ich habe gelesen, dass es laut Universal Robots bisher nur ein paar tausend echte kollaborierende Roboter gibt, die im Produktionsumfeld Seite an Seite mit Menschen arbeiten.

mehr...

Meinung

Einen ersten Blick …

… auf die diesjährige Motek, liebe Leserinnen und Leser, werfen wir traditionell schon mit unserer August-Ausgabe. Was dürfen wir Anfang Oktober in Stuttgart sehen?

mehr...
Anzeige

Motek und Bondexpo

Der Mensch ist dran!

Motek und Bondexpo 2018. Neue Handlingsysteme stellen den Menschen in den Mittelpunkt und erhöhen Motivation und Produktivität. „Das Zeitalter der praxisgerechten Ergonomie hat begonnen“.

mehr...

Meinung

Lost in Datenschutz?

Als Google auf seiner diesjährigen Entwicklerkonferenz I/O die Software Duplex vorgestellt hat, sorgte das für viele erstaunte Gesichter. Der Anrufassistent kann Telefonate übernehmen, auf die wir keine Lust haben und ist dabei von einer...

mehr...
Anzeige

Meinung

Unsere Zukunft …

… sehr geehrte Leserinnen und Leser, gestalten wir mit all jenem, was wir heute tun und unterlassen. Dass die Zukunft digital, vernetzt, intelligent, innovativ und smart werde, hören und lesen wir täglich zigfach.

mehr...