Editorial

Liebe Leserinnen und Leser,

„Wir haben viel Arbeit vor uns. Aber wir werden es schaffen“. Das hat uns unser neuer, alter Bundespräsident Horst Köhler zugerufen nach seiner Wiederwahl am 23. Mai in Berlin. Über Mut machende, zuversichtlich und optimistisch stimmende Reden freue ich mich – wir brauchen sie in diesen Wochen und Monaten wieder einmal besonders. Denn wirtschaftliche Talfahrten, schmerzhafte Einschnitte und herbe Verluste trüben die sonst doch so schönen Frühlingstage. Indes bleibt handling unverzagt und bietet Ihnen in dieser Juni-Ausgabe wieder einen bunten Strauß interessanter Neuigkeiten aus der Welt der Handhabungstechnik, Fabrikautomation und Intralogistik. Es ist bemerkenswert und erfreulich, dass sich die Maschinenbauer in diesen wohl etwas ruhigeren Tagen auf ihre Pressearbeit besinnen – kein Mangel jedenfalls an informativen Beiträgen und spannenden Anwendungen. In diesem Heft lenken wir Ihren Blick – wie jedes Jahr – auch auf die attraktive Wirtschaftsregion Mitteldeutschland; die Länder Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen empfehlen sich als starke Mitte mit beachtlichem und innovativem Entwicklungspotenzial.

Das haben wir alle, wie ich meine. Um es freizulegen benötigen wir Zuversicht, Fleiß und einen langen Atem. Aber wir werden es schaffen!



Ihre Petra Born

stv. Chefredakteurin handling

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Meinung

Die Messekarawane startet …

… im September. Die wahren Profis findet man auf dem Messeparkplatz. Hier stehen die Caravans, Camper und fahrbaren Minihäuser der Vielbesucher und gewähren ihren Bewohner ein bisschen Heimeligkeit.

mehr...

Meinung

Drei Fragen an... Dietmar Weik

Motek 2019. Tox Pressotechnik ist für seine Clinch-Technologie bekannt. Nun bietet das Unternehmen auch Systeme für Halbhohlstanzniete an. Was es damit auf sich hat und was Tox außerdem noch auf der Motek präsentieren wird, erklärt Geschäftsführer...

mehr...

Meinung

Alles neu macht der Juli …

… liebe Leserin, lieber Leser, zumindest bei handling. Unsere langjährige Chefredakteurin Petra Born möchte etwas Neues anfangen und hat sich entschlossen, ihr Amt in neue Hände zu legen. Sie begleitet die Branche und auch handling künftig aus dem...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Meinung

Dem Menschen immer ähnlicher…

… werden die Roboter, liebe Leserinnen und Leser. Dass sie Namen haben und Gesichter, das ist keine Neuheit mehr und auch keine Seltenheit. Roboter haben inzwischen auch Spitznamen – Robi beispielsweise gehört hier zu den beliebteren.

mehr...

Low Cost Automation

Drei Fragen an... Stefan Niermann

Rohboter und Low Cost Automation. Seit über 20 Jahren ist Igus in der Linear- und Antriebstechnik unterwegs. Der Spezialist für motion plastics bietet aber auch kostengünstige Automatisierungslösungen und eine passende offene Plattform, die Anwender...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Meinung

Am Konzept gefeilt

Die Hannover Messe, liebe Leserinnen und Leser, hat Umstrukturierungen bekannt gegeben. „Im Zuge von Industrie 4.0 rücken auch die Bereiche Produktion und Logistik noch enger zusammen“, wie es in der Bekanntgabe hieß.

mehr...

Meinung

Qualitätssicherung in der Fertigung …

… liebe Leserinnen und Leser, bedeutet fortwährende Qualitätskontrollen in jeder Produktionsphase. Die Kontrolle von Abläufen, technischen Parametern und Produkteigenschaften ist unverzichtbarer Bestandteil der Fertigung.

mehr...