Editorial

Im Mittelpunkt

des handling Specials, bereits in der fünften Ausgabe, steht die Region Mitteldeutschland. Dresden, Leipzig, Magdeburg, Halle, Erfurt und Weimar, das Erzgebirge, der Thüringer Wald und das Lausitzer Bergland, Elbe, Saale und Elster, beeindruckende Burgen und Schlösser, Goethe, Schiller, Bach und Wagner stehen für diese bedeutende Kultur-Region. Mitteldeutschland ist zugleich ein traditionsreicher Wirtschaftsstandort. Im 19. Jahrhundert begann hier die Industrie-Entwicklung Deutschlands und blieb Mittelpunkt bis zum Beginn des zweiten Weltkrieges. In der DDR bildete diese Region das wichtigste industrielle Zentrum. Heute zählt Mitteldeutschland, im Schnittpunkt der Märkte West- und Osteuropas liegend, zu den wachstumsstarken und innovativen Regionen in Deutschland und Europa – vor allem auch dank des Maschinen- und Anlagenbaus. Die stellvertretende handling-Chefredakteurin Petra Born nahm sich des Themas an und recherchierte dazu in den Bundesländern Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen. In ihrem Titelbeitrag zeigt sie sich vom wirtschaftlichen Aufstieg und Aufschwung in diesen drei Bundesländern beeindruckt. Auch die nachfolgenden Beiträge des Specials, in denen vor allem über erfolgreiche und innovative Unternehmen unterschiedlicher Ausrichtung, deren Produkte und Leistungen berichtet wird, verdeutlichen am Beispiel die weiter gestiegene Wirtschaftskraft Mitteldeutschlands – in Zeiten der Wirtschafts- und Finanzkrise, die auch hier zu spüren ist. Aber, so war fast überall zu erleben, vom Jammern keine Spur, sondern die Mitteldeutschen stellen sich den Tatsachen. Krise wird durchaus als Chance begriffen, was ja nicht nur für viele Unternehmer in Mitteldeutschland eine existentielle Lebenserfahrung darstellt.

Anzeige

Natürlich kann das vorliegende Special nur einen begrenzten und kleinen Ausschnitt aus dem lebendigen wirtschaftlichen Geschehen in Mitteldeutschland präsentieren. Interessante und spannende Themen, wie beispielsweise zur Wirtschaftsinitiative für Mitteldeutschland, zur effizienten Clusterbildung oder zur Industrieforschung in dieser Region, mussten außen vor bleiben. handling wird nicht zuletzt auch deshalb weiterhin kontinuierlich über die Wirtschaftsregion Mitteldeutschland in nachfolgenden Ausgaben berichten.

Ihr Bernd Bräuer

Projektleiter handling Special Mitteldeutschland

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Meinung

Gemeinsam, aber sicher

Ich habe gelesen, dass es laut Universal Robots bisher nur ein paar tausend echte kollaborierende Roboter gibt, die im Produktionsumfeld Seite an Seite mit Menschen arbeiten.

mehr...

Meinung

Einen ersten Blick …

… auf die diesjährige Motek, liebe Leserinnen und Leser, werfen wir traditionell schon mit unserer August-Ausgabe. Was dürfen wir Anfang Oktober in Stuttgart sehen?

mehr...

Motek und Bondexpo

Der Mensch ist dran!

Motek und Bondexpo 2018. Neue Handlingsysteme stellen den Menschen in den Mittelpunkt und erhöhen Motivation und Produktivität. „Das Zeitalter der praxisgerechten Ergonomie hat begonnen“.

mehr...

Meinung

Lost in Datenschutz?

Als Google auf seiner diesjährigen Entwicklerkonferenz I/O die Software Duplex vorgestellt hat, sorgte das für viele erstaunte Gesichter. Der Anrufassistent kann Telefonate übernehmen, auf die wir keine Lust haben und ist dabei von einer...

mehr...
Anzeige

Meinung

Unsere Zukunft …

… sehr geehrte Leserinnen und Leser, gestalten wir mit all jenem, was wir heute tun und unterlassen. Dass die Zukunft digital, vernetzt, intelligent, innovativ und smart werde, hören und lesen wir täglich zigfach.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Meinung

„Alles fließt“...

... schoss es mir im vergangenen Monat durch den Kopf, als ich in den vollen Gängen der Logimat unterwegs war. Die Besucher strömten durch die Hallen, mobile Transportsysteme düsten zwischen den Leuten hindurch.

mehr...

Meinung

Ein volles Programm …

... liebe Leserinnen und Leser, wird uns in Hannover vom 23. bis 27. April erwarten. Die Messe werde zum „globalen Hotspot für Industrie 4.0“, heißt es seitens des Veranstalters.

mehr...