Editorial

Liebe Leserinnen und Leser,

der fachliche Höhepunkt dieses Jahres ist sicherlich die bevorstehende Motek (S. 24). Die internationale Fachmesse für Montage- und Handhabungstechnik beging vor einem Jahr ihr 25stes Jubiläum. In diesem Jahr wird sie in Stuttgart ein weiteres, spannendes Kapitel aufschlagen. Erneut ist die Motek komplett ausgebucht, auf der neuen Messe Stuttgart allerdings mit 45 Prozent mehr Bruttofläche. Ein kleiner Schritt von Sinsheim nach Stuttgart, ein großer Schritt für die Automatisierungsbranche!

Dank der Motek ist unsere Septemberausgabe traditionell die umfangreichste des ganzen Jahres. Doch nicht genug: In diesem Jahr ist es die dickste handling, die ich in meiner gesamten Zeit bei Hopppenstedt mitgestalten durfte. Hierfür gilt der Dank des ganzen handling-Teams vor allem unseren Anzeigenkunden (S. 200). Danke, dass Sie sich für das Original entschieden haben!

Original und nur in der Zeitschrift handling geht es „Zur Sache – Frauen in Führung“. Diese Serie hat jetzt eine neue Folge – und zwar in eigener Sache: Vor einem Jahr stellte ich Ihnen an dieser Stelle unsere Redakteurin Petra Born vor. Heute darf ich Ihnen mitteilen, dass Frau Dipl.-Ing. Petra Born jetzt stellvertretende Chefredakteurin von handling ist. Vielen Dank, liebe Petra, für Dein großes Engagement bei handling! Man sieht es dem Heft an.

Anzeige

Vollkommen neue An- und Einsichten kann man erleben, wenn umfangreiche digitale Text- und Bildarchive mit detaillierten Produkt- und Firmendatenbanken verknüpft werden. Genau das ist nämlich bei unserem Internet-Auftritt geschehen. Neben tagesaktuellen Branchen-News, Terminen oder Buchrezensionen ermöglicht unsere komplett überarbeitete Website die kostenfreie Recherche nach Produkten, Firmen oder Themen. Das Online-Archiv mit 10.000 Produktnachrichten und Fachbeiträgen aus mehreren handling-Jahrgängen wird ergänzt durch die Online-Datenbank „Produkte & Firmen“ mit den Porträts von 220.000 (!) Firmen. Diese Kombination der verschiedenen Informationsangebote der Hoppenstedt-Gruppe in einem Online-Portal eröffnet Führungskräften, Konstrukteuren und Einkäufern neuartige Informationsquellen. Es gäbe noch sehr viel zu berichten. Am besten, Sie schauen gleich selbst in http://www.handling.de. Mein Tipp: Registrieren Sie sich kostenlos als Premium-Nutzer, dann können Sie den gesamten Funktionsumfang des Portals nutzen. Über zahlreiches Feedback – seien es Anregungen, Lob oder Kritik – freuen wir uns natürlich!

Einen informativen Herbst – auf Messen oder online – wünscht Ihnen

Anzeige

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Petra Born

MeinungUnsere Zukunft …

… sehr geehrte Leserinnen und Leser, gestalten wir mit all jenem, was wir heute tun und unterlassen. Dass die Zukunft digital, vernetzt, intelligent, innovativ und smart werde, hören und lesen wir täglich zigfach.

…mehr
Annina Schopen

MeinungRückenschmerzen, Kopfschmerzen…

… der Nacken ist verspannt – wer kennt das nicht nach einem langen Arbeitstag oder gar einer langen Arbeitswoche. Ergonomie am Arbeitsplatz ist enorm wichtig.

…mehr
Henrik A. Schunk

Digitalisierung und MRKDrei Fragen an…Henrik Schunk

Um die smarte Fabrik Realität werden zu lassen, braucht es automatisierte vernetzte Produktionssysteme. Wie Schunk dafür mit intelligenten Komponenten die Voraussetzungen schafft erzählt Henrik Schunk im Vorfeld der Automatica.

…mehr
Annina Schopen, Redakteurin handling

Meinung„Alles fließt“...

... schoss es mir im vergangenen Monat durch den Kopf, als ich in den vollen Gängen der Logimat unterwegs war. Die Besucher strömten durch die Hallen, mobile Transportsysteme düsten zwischen den Leuten hindurch.

…mehr
Petra Born, Chefredakteurin handling

MeinungEin volles Programm …

... liebe Leserinnen und Leser, wird uns in Hannover vom 23. bis 27. April erwarten. Die Messe werde zum „globalen Hotspot für Industrie 4.0“, heißt es seitens des Veranstalters.

…mehr
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige