Meinung

Qualitätssicherung in der Fertigung …

Dipl.-Ing. Petra Born, Chefredakteurin handling © Petra Born

… liebe Leserinnen und Leser, bedeutet fortwährende Qualitätskontrollen in jeder Produktionsphase. Die Kontrolle von Abläufen, technischen Parametern und Produkteigenschaften ist unverzichtbarer Bestandteil der Fertigung.

Qualitätssicherung – kurz „QS“ – gewinnt im Zuge des steigenden Automatisierungsgrades in der Industrie eine zunehmende Bedeutung. Sie dient dem Schutz von Mensch, Maschine und Produkt. Denn Mängel sind nicht nur teuer, sondern auch gefährlich. Eine umfassende QS ist daher Basis dafür, am Ende die Produktherstellung so effizient und kostengünstig wie möglich zu gestalten. Hierzu bedarf es diverser Komponenten und Systeme zum Messen, Prüfen und Visualisieren. Die Bildverarbeitung ist beim Thema QS eine tragende Säule. Waren früher QS-Systeme beispielsweise separate Prüfstationen, sind sie heute direkt in die Produktion eingebunden und integraler Bestandteil des Herstellungsprozesses; geprüft wird inline und ohne Zeitverlust. In dieser Ausgabe widmen wir dem Thema Qualitätssicherung ab Seite 34 ein Special. Unter anderem berichten wir über Klemmeinheiten in einer Prüfanlage, Sensortechnik für die Dosiernadelüberwachung sowie piezoelektrische Sensoren für die Überwachung von Industrierobotern bei Montage- und Handlingprozessen. In zwei Wochen wird sich die Control, Internationale Fachmesse für Qualitätssicherung, genau diesem Thema widmen: Vom 7. bis 10. Mai 2019 will die Messe zeigen, was Anwender für Ihre Qualitätssicherung brauchen. Ich wünsche Ihnen bereits aus den Beispielen dieser handling-Ausgabe nützliche Informationen für Ihre Abläufe und Kontrollprozesse.

Anzeige



Mit besten Grüßen,
Petra Born
Chefredakteurin handling

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Meinung

Anspruchsvoll …

… mit diesem Adjektiv lässt sich die aktuelle Situation der deutschen Industrie ganz gut beschreiben, denn in diesen Herbsttagen 2019 gibt es wenig wirtschaftliche Gewissheiten und keine einfachen Antworten.

mehr...

Meinung

Die Messekarawane startet …

… im September. Die wahren Profis findet man auf dem Messeparkplatz. Hier stehen die Caravans, Camper und fahrbaren Minihäuser der Vielbesucher und gewähren ihren Bewohner ein bisschen Heimeligkeit.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Meinung

Drei Fragen an... Dietmar Weik

Motek 2019. Tox Pressotechnik ist für seine Clinch-Technologie bekannt. Nun bietet das Unternehmen auch Systeme für Halbhohlstanzniete an. Was es damit auf sich hat und was Tox außerdem noch auf der Motek präsentieren wird, erklärt Geschäftsführer...

mehr...
Anzeige

Meinung

Alles neu macht der Juli …

… liebe Leserin, lieber Leser, zumindest bei handling. Unsere langjährige Chefredakteurin Petra Born möchte etwas Neues anfangen und hat sich entschlossen, ihr Amt in neue Hände zu legen. Sie begleitet die Branche und auch handling künftig aus dem...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Meinung

Dem Menschen immer ähnlicher…

… werden die Roboter, liebe Leserinnen und Leser. Dass sie Namen haben und Gesichter, das ist keine Neuheit mehr und auch keine Seltenheit. Roboter haben inzwischen auch Spitznamen – Robi beispielsweise gehört hier zu den beliebteren.

mehr...

Low Cost Automation

Drei Fragen an... Stefan Niermann

Rohboter und Low Cost Automation. Seit über 20 Jahren ist Igus in der Linear- und Antriebstechnik unterwegs. Der Spezialist für motion plastics bietet aber auch kostengünstige Automatisierungslösungen und eine passende offene Plattform, die Anwender...

mehr...

Meinung

Am Konzept gefeilt

Die Hannover Messe, liebe Leserinnen und Leser, hat Umstrukturierungen bekannt gegeben. „Im Zuge von Industrie 4.0 rücken auch die Bereiche Produktion und Logistik noch enger zusammen“, wie es in der Bekanntgabe hieß.

mehr...