Meinung

25 Jahre

… liebe Leserinnen und Leser, sind für die SPS IPC Drives schon ein stattliches Jubiläum. Längst hat sich diese Nürnberger Fachmesse zum weithin anerkannten Automatisierungstreffen für unsere Branche und damit zum alljährlichen Pflichttermin etabliert.

Als spezialisiertes Forum für Antriebs- und Steuerungstechnik wird die Messe auch in diesem Herbst wesentliche nächste Schritte aufzeigen, die für die Produktion von morgen von Bedeutung sind. Auf der industriellen Fertigung der Zukunft lasten diverse Attribute – digital, vernetzt, wandelbar, effizient, sparsam, nachhaltig soll sie sein –, und am Erfolg dieses Entwicklungsprozesses, der freilich nur ein allmählicher sein kann, hängt die Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands als Produktionsstandort. Und mit ihm selbstredend Arbeitsplätze und Prosperität. Hoch im Kurs stehen das Interesse an Daten- und Gerätesicherheit, an Flexibilisierung, erst recht an Einsparpotenzialen auf unterschiedlichen Ebenen. Zum Beispiel weniger Energie zu verbrauchen zahlt sich praktisch und direkt aus, und gerade bei den Antrieben dürfte hier noch einiges zu heben sein. Der Besucher der SPS IPC Drives darf sich in allen Punkten auf Neuheiten und Neuigkeiten freuen – und ist hoffentlich bei klarer Orientierung und gut zu Fuß, denn mit der zusätzlichen Halle 3A schickt uns der Veranstalter auf eine erweiterte Waben-Wanderung. Wir rüsten uns entsprechend, und um auch Sie aufs Messegeschehen einzustimmen, leiten wir ab der Seite 42 in das Thema ein.

Anzeige

Ich wünsche Ihnen eine interessante und erfolgreiche SPS IPC Drives!

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Meinung

Neu verteilt

Das Jahr neigt sich schon wieder dem Ende zu, liebe Leserinnen und Leser, es scheint mir nur ein paar Tage her zu sein, dass ich die Unterlagen zur Logimat in den Schrank geräumt habe.

mehr...

Meinung

Drei Fragen an…Markus Binder

Leistungssteigerungen und Miniaturisierung. Zur SPS IPC Drives berichtet Markus Binder, Geschäftsführender Gesellschafter von Binder, welche Herausforderungen und Trends er für die Verbindungstechnik sieht.

mehr...

Meinung

Der intelligente Mensch in der Fabrik 4.0

Kürzlich las ich von einer Ausstellung, die dieser Tage in Venedig zu sehen ist: Homo Faber – der schaffende Mensch. Zu sehen ist dort luxuriöseste Handwerkskunst, bei der es auf Geschicklichkeit, Originalität und Kreativität ankommt.

mehr...

Meinung

Ein Wettbewerb der Besten …

… liebe Leserinnen und Leser, war auch in diesem Jahr einmal mehr der handling award. Vor wenigen Tagen standen im Rahmen der Motek die Sieger auf der Bühne und nahmen stolz ihre Auszeichnungen entgegen.

mehr...
Anzeige

Meinung

Gemeinsam, aber sicher

Ich habe gelesen, dass es laut Universal Robots bisher nur ein paar tausend echte kollaborierende Roboter gibt, die im Produktionsumfeld Seite an Seite mit Menschen arbeiten.

mehr...

Meinung

Einen ersten Blick …

… auf die diesjährige Motek, liebe Leserinnen und Leser, werfen wir traditionell schon mit unserer August-Ausgabe. Was dürfen wir Anfang Oktober in Stuttgart sehen?

mehr...

Motek und Bondexpo

Der Mensch ist dran!

Motek und Bondexpo 2018. Neue Handlingsysteme stellen den Menschen in den Mittelpunkt und erhöhen Motivation und Produktivität. „Das Zeitalter der praxisgerechten Ergonomie hat begonnen“.

mehr...

Meinung

Lost in Datenschutz?

Als Google auf seiner diesjährigen Entwicklerkonferenz I/O die Software Duplex vorgestellt hat, sorgte das für viele erstaunte Gesichter. Der Anrufassistent kann Telefonate übernehmen, auf die wir keine Lust haben und ist dabei von einer...

mehr...

Meinung

Unsere Zukunft …

… sehr geehrte Leserinnen und Leser, gestalten wir mit all jenem, was wir heute tun und unterlassen. Dass die Zukunft digital, vernetzt, intelligent, innovativ und smart werde, hören und lesen wir täglich zigfach.

mehr...