Meinung

Beim Zugreifen …

… sehr geehrte Leserinnen und Leser, ist die menschliche Hand in ihrer universellen Leistungsfähigkeit und Sensitivität ungeschlagen und jeglichem existierenden Werkzeug überlegen.

Petra Born, Chefredakteurin handling

Unsere Fünffingerhand kann eine unglaubliche Anzahl hochkomplexer Einzelgriffe leisten – ohne dass wir uns darüber Gedanken machen müssen. Unsere ureigene biologische Handhabungstechnik ist einzigartig! Die Augen-Hand-Koordination greift vorzüglich – gezielt, sicher, zuverlässig, flexibel. Wir können äußerst zupackend agieren – etwa beim Heimwerkern oder beim Klettern, und mit demselben Werkzeug handhaben wir Zartes und Zerbrechliches. Das macht uns so schnell keiner nach! Aber wir haben auch unsere Grenzen – zum Beispiel die Temperaturfähigkeit, Positioniergenauigkeit und Tragkraft. Winzige Miniaturwerkstücke machen uns Probleme, aber auch große, sperrige Teile. Hier hilft die Technik weiter: Sie nimmt sich die Fähigkeiten unserer Hand als flexibles Greiferwerkzeug zum Vorbild und adaptiert es an die jeweiligen Aufgaben. In dieser Ausgabe fokussieren wir das Thema Greifer in unserem Special. Hier schreitet die Entwicklung rasant voran – benötigen doch die Roboter, die zunehmend aus den Zellen entlassen werden, auch kollaborierende Endeffektoren. Und die fortschreitende industrielle Automatisierung flexible Handlingwerkzeuge für Großes, Kleines, Schweres, Leichtes. Den Sprung in die 4.0-Welt des Greifens leisten die Hersteller auf vielfache Weise – mit elektro-pneumatischen Hybridgreifern, mit flexiblen Greiferfingern, die verschiedene Werkstückdurchmesser erkennen, mit Spannstellungsabfragen per Sensorik, mit Konturabfragen via Bilderkennung, mit Greifern aus additiver Fertigung. Klar, dass handling an diesem unserem Kernthema so nah dran ist und bleibt wie sonst kein Fachmagazin!

Anzeige

Ich grüße Sie herzlich,

Ihre

Petra Born
Chefredakteurin handling

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Schlauchheber

Einfaches Beladen

Für den Transport zwischen den Sortierzentren werden bei den meisten Paketdiensten die Fahrzeuge lose mit Packstücken beladen. Unabhängig davon, ob im Sortierzentrum eine automatisierte Sortieranlage vorhanden ist, müssen die Pakete dort immer von...

mehr...

Flächengreifer

Keine Ecken und Kanten

Flächengreifer mit patentierter Ventiltechnik. Fluidtechnik Bückeburg stellt einen Flächengreifer eigens für Roboter mit niedriger Nutzlast sowie für kollaborierende Roboter vor.

mehr...

Greifer

Hebt und fixiert

Goudsmit hat einen magnetischen Powergreifer vorgestellt, der sich sowohl als Hebemagnet zum Aufnehmen oder Greifen schwerer ferromagnetischer Teile ab sechs Millimeter eignet als auch in Robotikanwendungen angewendet werden kann.

mehr...

Greifer

Optimales Blech-Handling

Der neue Glockensauggreifer Sax von Schmalz passt sich durch einen hohen Hub optimal an komplex geformte Werkstücke an. Damit eignet er sich laut Hersteller besonders für die Handhabung von Karosseriebauteilen oder für das Entstapeln von...

mehr...
Anzeige

Greifer

Die beiden Neuen

Von Roteg kommen zwei neue Greifsysteme: ein Zangengreifer für Säcke und ein Vakuumgreifer für das Palettieren von Kartons. Die beiden hauseigenen Greifsysteme sind jeweils Modelle der neuesten Generation.

mehr...

Greifen wie ein Gecko

Die drei Neuen von Onrobot

Onrobot, das kürzlich aus den Unternehmen On Robot, Optoforce und Perception Robotics hervorging, hat auf der Automatica seine ersten neuen Produkte vorgestellt: Den Gecko Gripper, den Polyskin Tactile Gripper, den RG2-FT sowie ein technisches...

mehr...

Zweistellig gewachsen

Gute Aussichten für Gimatic

Mit einem Umsatz von 48 Millionen Euro erwirtschaftete Gimatic im Jahr 2017 ein rund 20-prozentiges Wachstum, für 2018 beläuft sich die Umsatzprognose auf etwa 53 Millionen Euro. Der Hersteller von EOAT-Lösungen und Mechatronik-Komponenten ist und...

mehr...

Fingergreifer

Passende Allrounder

Gimatic präsentiert den elektrischen Zwei-Backen-Parallelgreifer MPRJ, der sich selbst zentriert und die Last von außen und innen einspannen kann. Um die jeweilige Position einzustellen, wurden die Fingergreifer verschiebbar ausgeführt.

mehr...