Meinung

Das Fieber der Digitalisierung …

… sehr geehrte Leserinnen und Leser, hat offenbar uns alle angesteckt. Sowohl Motek als auch Bondexpo waren vom Thema Digitalisierung der Produktion durch alle Ausstellungsbereiche geprägt, wie Messeveranstalter Schall resümierte.

Petra Born, Chefredakteurin handling

In diesem Sinne hoch erhitzt dürften wir auch die nun anstehende SPS IPC Drives erleben; rund 1.700 Aussteller werden auf der Nürnberger Fachmesse das komplette Spektrum der industriellen Automation abdecken – vom einfachen Sensor bis hin zu Lösungen der smarten und digitalen Automatisierung. Eine Basismesse, wie ich meine, denn sämtliches Wachstum in den Bereichen der Robotik, Automatisierung und digitalen Transformation fußt auf Komponenten und dem Zusammenspiel der elektrischen Automatisierungstechnik – Identsysteme, Bilderverarbeitung, Steuerungen, Bussysteme, Vernetzung, Cloud etc..

Neben der Digitalisierung sind Miniaturisierung und Visualisierung weitere Treiber, zugleich nimmt die Performance pro Bauteil zu. Jüngst hat der VDMA seine Wachstumsprognose 2017 für die deutsche Robotik und Automation von sieben auf elf Prozent erhöht – die Industrielle Bildverarbeitung schlägt erwartungsgemäß sogar mit einem Umsatzplus von 18 Prozent zu. Das lässt erwarten, dass wir zufriedene Aussteller und viele interessierte Messebesucher sehen werden.

Bei unseren ganz und gar analogen Streifzügen durch die Nürnberger Waben werden wir uns ein Bild machen und Ihnen im Nachgang berichten. Einen ersten Blick auf die Messe werfen wir für Sie vorab ab im Themenspecial.

Anzeige

Ich wünsche Ihnen eine erfolgreiche Messe – und bewahren Sie einen kühlen Kopf!


Ihre

Petra Born
Chefredakteurin handling

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Anwendungslösungen

Doppelt geht auch

Gefran wird auf der SPS IPC Drives mit zwei Ständen vertreten sein. In Halle 4 demonstriert das Unternehmen seine Lösungen für die Antriebstechnik, wie beispielsweise das Applikationsbeispiel Solarpumpe.

mehr...
Anzeige

xetto® transportiert, hebt, verlädt und fährt mit

Die von HOERBIGER entwickelte mobile Ladehilfe xetto® klettert nach der Fahrzeugbeladung aus eigener Kraft auf die Ladefläche. Somit kann eine Person schwere Lasten am Einsatzort allein entladen und bewegen. Neu: xetto® wird als Arbeitsmittel für körperlich beeinträchtigte Menschen vom Integrationsamt gefördert.

mehr...

Intelligenten Technologien

Antriebe und IoT

Zu den intelligenten Technologien von Rockwell Automation gehören Steuerungssysteme und Antriebsregelungen sowie intelligente Geräte. Auf der SPS IPC Drives wird das Unternehmen neue Versionen und Produkte vorstellen.

mehr...
Anzeige

Kompaktterminal

Vernetztes Vakuum

Neben seiner Produktpalette rund um die Automation mit Vakuum legt Schmalz einen Fokus auf seine Smart Field Devices. Sie liefern transparente Prozess- und Zustandsdaten für die digitale Fabrik.

mehr...

Steckverbinder

Klick – fertig

Neue HDC-Einsätze von Weidmüller mit Quick-Termination-Anschluss-Technologie sollen die Verdrahtung von schweren Steckverbindern verbessern. Flexible, feindrähtige Leiter von 0,5 bis 2,5 Quadratmillimeter, ohne aufgecrimpte Aderendhülsen, lassen...

mehr...

Digital Enterprise

Neues aus der Digital Enterprise

Bei Siemens stehen im Mittelpunkt des über 4.000 Quadratmeter großen Messestands neue Produkte, Lösungen und Services aus dem Digital-Enterprise-Portfolio, welches die Verschmelzung der realen und der virtuellen Welt ermöglicht.

mehr...

Steckverbinder

Ideenreich gesteckt

Murrelektronik stellt in Nürnberg Ideen aus dem Steckverbinderbereich vor. So bietet das Unternehmen im Bereich der M12-Steckverbinder normgerechte Lösungen, um die Lebensadern von Maschinen und Anlagen wie Power, Daten und Signale zu verbinden.

mehr...