Ultraschall-Durchflusstransmitter Typ 8081

Durchflussregelung per Ultraschall

Mit dem Ultraschall-Durchflusstransmitter Typ 8081 präsentiert Bürkert Fluid Control Systems einen neuen Transmitter zur Überwachung oder Regelung von wässrigen Flüssigkeiten. Er eignet sich für die Überwachung von Kühlwasser beim Roboterschweißen, beim Spritzgießen, beim Druckgießen und in der zerspanenden Fertigung. Mit Ultraschalltechnologie eignet sich der 8081 auch für all jene Anwendungen, bei denen der Durchfluss in einem hohen Dynamikbereich mit hoher Genauigkeit gemessen werden muss und gleichzeitig keine beweglichen Teile vorhanden sein dürfen. Bedingt durch den großen Dynamikbereich lassen sich die Varianten von Durchflusssensoren reduzieren. Das Messprinzip basiert auf dem Laufzeitverfahren: Zwei piezo-elektrische Schallwandler senden und empfangen Schallpulse. Dabei wird die Laufzeit des Schalls im Nanosekundenbereich gemessen. Wichtig: Das Ultraschallsignal ist bei der Bewegung in Fließrichtung schneller als gegen die Fließrichtung. Dieser Unterschied der Laufzeit ist direkt proportional zur Fließgeschwindigkeit und kann zur Ermittlung des Volumendurchflusses genutzt werden. Ein integriertes Messrohr erzeugt ein homogenes Strömungsprofil und macht Beruhigungsstrecken im Ein- oder Auslauf hinfällig.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Special Medizintechnik

Hygiene-Kombi

Durch die Kombination der Ventilinsel Typ 8640 oder eines Airline-Automationssystems Typ 8644 mit einer Airline-Quick-Adapterplatte zur direkten Montage in Schaltschränken bietet Bürkert eine Lösung für die pneumatische Ansteuerung im Prozessbereich.

mehr...

Testsoftware

Wie sicher ist Sicherheit?

Aktives Gurtschloss im Test: Prüfstandautomatisierungssoftware regelt Linearachse mit Vier-Kilohertz-Abtastrate. Das aktive Gurtschloss steigert den Komfort beim Anlegen des Sicherheitsgurts und verbessert dessen Wirksamkeit bei Unfällen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Robotband

Für hohen Durchsatz

Eine neue Möglichkeit zur Verringerung der Durchlaufzeiten hat das Ingenieurbüro Klitsch vorgestellt. Robotband heißt der Aufrüstsatz, ausgelegt speziell für jede Endlos-Transporteinrichtung. Durch Anbringung einer patentierten Energieversorgung und...

mehr...
Anzeige

Mechatronik

„Einbauen und vergessen“

Plug and Work – Systemlösungen für die HandhabungstechnikMechatronik ist nicht nur das perfekte Zusammenspiel hervorragender Produkte aus Mechanik, Elektronik und Software – Mechatronik bedeutet auch, die Kooperation zwischen Lieferanten...

mehr...

Mechatronik

Runde Bewegung

Kugelfahrzeug mit balancierendem Antrieb Ein Projekt aus der modernen Mechatronik verbindet Sensorik, schnelle Datenverarbeitung und Aktorik zu einer funktionierenden Einheit. Am Anfang einer neuen Entwicklung steht oft der Spieltrieb.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Elektromobilität

Zur Pole-Position

Antriebskompetenz in e-mobile-LösungenElektromobilität wird in den nächsten Jahrzehnten die individuelle Fortbewegung revolutionieren. Aktuelle Projekte, bei denen Wittenstein den Antriebsstrang entwickelt, zeigen, wohin die Reise geht.

mehr...

Movigear

Horizontale Förderung

Mit Movigear entwickelte SEW-Eurodrive ein innovatives, dezentrales mechatronisches Antriebssystem. Es vereint Getriebe, Motor, Frequenzumrichter und Kommunikation in einem kompakten Gehäuse. Das Antriebssystem ist durch gute Vernetzbarkeit...

mehr...